Seite auswählen

DAS BESONDERE AN UNSEREN SEMINAREN

es klingt vieles gleich – aber entscheidende Themen und Ansätze sind anders

Bei uns kannst du dich zu Musik entspannen, dich in Gesprächsrunden austauschen, in achtsame und nährende Begegnungen gehen und dich in Selbsterfahrungs- und Bewusstseinsübungen erfahren.

Besonders wichtig ist es uns einige Schritte weiter zu gehen, neue Ebenen anzusprechen und neue Wege zu zeigen. Und so integrieren wir besondere Inhalte und Methoden in unseren Seminaren:

  • wir arbeiten in kleinen und kompakten Gruppen, in denen du deinen Raum hast und wir Zeit für dich haben
  • Du findest bei uns eine besondere, wahrhaftige, liebevolle, klare und auch humorvolle Herzenergie, in der es dir leicht fällt, dich zu öffnen und zu Sein
  • Wir selbst sind nicht perfekt, heilig oder über alles erhaben. Wir zeigen uns dir offen und authentisch auch mit unseren Erfahrungen, Erlebnissen und Themen. Und wir sind bemüht, all unsere Werte und Werkzeuge auch in unser Leben und in unseren Alltag zu leben und zu integrieren. Das meiste, was wir in unseren Seminaren weiter geben, entstand aus unseren persönlichen Erfahrungen in unseren bewegten Leben.
  • es gibt bei uns grundsätzlich kein Muss, sondern wir ermutigen dich, für dich zu sorgen und dein Ding zu machen
  • wir arbeiten wirklich aus dem Herzen heraus und nicht aus dem Kopf. Wir fließen gemeinsam im Seminarfluss und mit euch, schauen, was die Gruppe braucht und stimmen unsere Planung immer auf das Jetzt ab
  • wir bringen dich mit Meditationen und besonderen Atemübungen in deine Ruhe, Entspannung und mit dir in Kontakt
  • eine starke Ressourcenarbeit gibt dir die Sicherheit, dass du jede Situation händeln kannst und sicher bist
  • als Heilpraktiker für den Geist und die Seele (für Psychotherapie) und langjähriger Erfahrung in Einzel- und Paarcoaching, sowie Seminare, habe ich die Erfahrung und Möglichkeit, die auftauchenden Prozesse professionell zu begleiten
  • wir zeigen dir eine wirksame und effektive Fühlmethode, die in dir wirklich Heilung und Veränderung bringt
  • durch unsere Ausrichtung auf die Spiritualität ergeben viele Probleme und Herausforderungen plötzlich einen tieferen Sinn und zeigen Lösungsmöglichkeiten. Wir Menschen sind eingebunden in ein ganzheitliches System und wenn ich den Menschen isoliert vom großen Ganzen betrachte, verleugne ich meine Wurzeln, ignoriere ich mein Potential und reduziere ich meine Möglichkeiten auf unnötige Weise
  • wir stehen für spirituelles Tantra und sehen Tantra als eine Lebenseinstellung und einen spirituellen Weg.  Und das gilt somit auch für das Leben, die Sexualität, die Liebe und unsere Beziehungen. Somit hat alles den Zweck des Wachsens und sich in sein volles Potential entfalten. Sexualität erhebt sich über die Lust in Liebe und Meditation. Alles ist Energie und diese Energie gilt es in mir zu spüren und lenken zu lernen und dafür haben wir besondere Übungen. In Tantra darf alles sein, nichts wird grundsätzlich ausgeschlossen und doch hat alles eine klare spirituelle Ausrichtung. Tantra geht den Weg der Fülle, statt der Enthaltsamkeit (Askese), wobei es gilt, wirklich in Fülle zu leben und aus der Fülle heraus zu handeln, statt nur den inneren Mangel oder das Ego zu befriedigen und so immer in einer Bedürftigkeit zu bleiben.
  • wir zeigen neue Wege für die Sexualität, die Beziehungen und der Liebe – was wirklich der Sinn dahinter ist und wie wir diese schönen aber herausfordernden Themen unseres Lebens in Veränderung bringen. Es beginnt eine neue Zeit, eine Zeit, in der wir uns immer mehr von Ängsten, Mustern und unbewussten Verhaltensweisen lösen, uns zu freien und bewussten Frauen und Männern entwickeln. Es geht um Gleichwertigkeit von Frau und Mann, um Einheit und Gemeinsam, dass der ewige Geschlechterkrieg endlich beendet wird. Wir haben nie wirklich was über Liebe, Sexualität und Beziehungen gelernt oder nur veraltete Klischees und Rollenbilder erfahren.
  • Es ist Zeit, eine heilende, achtsame, respektvolle und nährende Sexualität zu erfahren, die über Lust, Befriedigung und Bedürftigkeit hinaus geht.
  • Es ist Zeit Beziehungen zu leben, in denen sich die Partner frei, selbstverantwortlich, fühlend, auf gleicher Augenhöhe und in ihrer Wahrheit und Verletzlichkeit begegnen, sich einander hingeben können und so ein tiefer Zustand von Verschmelzung und Einheit entstehen kann.
  • Und es ist Zeit, die Tricks des Alltags zu erkennen, uns von uns selbst fern zu halten, damit wir die Ziele anderer erfüllen, statt unserer Wahrheit zu folgen. Wir wollen in ein achtsames und bewusstes Leben eintauchen, in dem wir uns spüren, wahrnehmen was ist und das annehmen und akzeptieren können, langsamer werden, aus dem Opfer-Sein aussteigen und Schöpfer unseres Lebens werden.
  • Wir wollen das Glück in uns selbst und in den „Kleinigkeiten“ des Lebens finden, statt das Glück im Außen zu suchen und so ewig auf der Suche zu sein. Denn solange ich mit mir nicht so einigermaßen im Frieden bin, werde ich immer vor mir selbst davon laufen und im Außen mein Glück suchen.
  • wichtig ist es uns, aus der ewigen Lustfalle auszusteigen und zu erkennen, dass Lust sich im Laufe des Lebens und in Beziehungen verändert. Es geht nicht darum, sich anstrengen zu müssen, um wieder Lust zu empfinden, sondern die Wandlung der Lust als eine Chance zu verstehen, Liebe und Sexualität auf eine völlig neue und viel tiefere Ebene zu entdecken.
  • Beziehungen sind für uns die schnellsten und intensivsten Wachstumsfelder im Leben. Statt gefrustet nebeneinander herzuleben und sich mit dem Leben zu arrangieren, ist uns die Lebenszeit zu kostbar. Wir können in Beziehungen so intensiv uns selbst entdecken, heilen, Liebe und Glück finden, dass es einfach wichtig ist, durch die Tiefen und Täler des Beziehungslebens durch zu gehen. Wir sind uns nicht Feind, sondern Lehrmeister in der Beziehung.
  • den Sinn des Lebens und unserer Arbeit sehen wir darin, Liebesfähigkeit zu erlernen, zu erfahren, was wirkliche und wahre Liebe ist. Diese fängt bei und zu uns selbst an und betrifft dann auch die Menschen um uns herum.
  • wir sehen in jedem Menschen einen einzigartigen Diamanten, der nicht zu jemanden werden muss, sondern der sich nur von dem Befreien darf, was seinen Diamanten bedeckt und ihn daran hindert, glücklich, erfüllt und in Liebe zu leben. Wir wollen, dass du erkennst, was wirklich in dir steckt, was für dich wichtig ist und dass du deinem Ruf deines Herzens folgst, ein lebendiges Original bist, uns mit deiner Farbe bereicherst, statt als angepasste, brave, funktionierende Kopie einer Norm und von Erwartungen rum zu laufen.
  • Für uns gibt es im Grunde keine Krankheiten, sondern sehen die Herausforderungen des Lebens als Spiegel und Botschaften des Lebens oder des Körpers, wieder zu sich selbst zurück zu finden.
  • du bekommst bei uns Werkzeuge und Hilfen mit, die du für dich im Alltag sofort verwenden und umsetzen kannst
  • wir wollen mit unseren Seminaren keine Abhängigkeiten schaffen, in dem wir Mangelbereiche an der Oberfläche ansprechen, du dich zuerst genährt fühlst, dann aber doch wieder deine Leere spürst. Wir wollen dich frei machen, in dem wir uns den Mangel und Verletzungen anschauen und du erfährst, wie du dich tief in dir satt machen kannst.
  • wir arbeiten ganzheitlich und integrieren Körper, Geist und Seele, die männlichen und weiblichen Energien, unser Chakrensystem, Herz und Verstand, Wissen und Gefühl.
Nur wenn wir wirklich unsere Gefühle wahrnehmen, sie annehmen, in sinnvoller und nicht leidender Form durchfühlen und zum inneren Frieden kommen, können wir in uns Heilung erfahren. Danach können wir uns unseren Visionen und Zielen zuwenden, die wir jetzt aus dem Herzen heraus verwirklichen.
Darum stehen diese Fühlprozesse mit vielen Übungen und Möglichkeiten im Vordergrund und bilden das Herzstück unserer Arbeit.