Seite auswählen

Wochenendseminar „DU – Ein Beziehungsspiel beginnt“

Magie der Liebe – Trilogie – 2

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: Intensivseminar

Typ: Grundlagenseminar

Vorkenntnisse: keine

für wen: für Frauen, Männer – Singles und Paare

Keine Lust mehr auf Beziehungskrise, Streits, Enge, Leistungsdruck, nebeneinander her leben, für den anderen verantwortlich sein zu müssen?

Keine Lust mehr auf Single sein?

Dann ist dieses Seminar genau richtig. Es zeigt neue Wege für Beziehungen, den Sinn von Beziehungen, wie wir sinnvoll miteinander kommunizieren, uns achtsam und respektvoll begegnen, mit Trigger/Probleme/Neins sinnvoll umgehen, unsere Verletzlichkeit zeigen können und besonders bei langjährigen Beziehungen, Glück und ein erfüllt sein in tiefer Liebe bis ins hohe Alter erreichen können.

Und als Single können wir lernen, uns wieder für eine Beziehung zu öffnen, verstehen, warum die Beziehungen nicht klappen und erfahren, wie wir für uns sorgen können, damit Beziehungen ihre „Gefahren“ verlieren.

Das Seminar „DU – ein Beziehungsspiel beginnt“ lädt dich ein, dem Thema Beziehungen auf eine neue Weise zu begegnen.

Vielleicht waren Beziehungen für dich bisher eher unangenehm, verletzend, vielleicht hast du dich in Beziehungen verloren oder es hat einfach nicht funktioniert.

Wir klären, was der eigentliche Sinn einer Beziehung ist, wie wir überhaupt gut in Beziehungen leben können, erleben eine neue Form der Kommunikation, fühlen uns, sehen unsere Bedürfnisse und Wünsche, begreifen, warum bisher alles so lief, wie es gelaufen ist.

Du lernst, dich in Beziehungen abzugrenzen, mit Nähe und Distanz umzugehen, dein Herz zu öffnen, für dich zu sorgen und dich auf die Liebe einzulassen.

Egal ob du Single bist oder in einer Beziehung lebst, in diesem Seminar wirst du viele Antworten finden, die für dein Leben und deine Beziehungen wichtig sind. Und viele alltagstaugliche Tipps und Anregungen kannst du sofort in deinem Leben umsetzen.

Das Seminar ist offen für Frauen, Männer, die als Single oder in einer Beziehung leben. Natürlich kannst du auch als Paar am Seminar teilnehmen und ihr könnt in diesem Fall die Übungen als Paar durchführen (Paarschutz).

Organisation und Leitung: Christian Jarosch und Team

Mitzubringen: Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn!

Voraussetzungen: keine erforderlich

Ort siehe Terminliste: Kalender

Zeiten: Seminarbeginn Freitag 19:30 Uhr, Abendessen 18:00 Uhr, Ende Sonntag ca. 16 Uhr

Investition: 200 Euro pro Person zuzügl. Zimmer + Verpfl., Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Seminarbeginn 175 Euro

Seminarereihe "Magie der Liebe" ------------------------ mehr Infos ---------------------->

Beschreibung Seminare Trilogie „Magie der Liebe“

Die Trilogie „Magie der Liebe“ soll das wichtigste im Leben zum Erblühen bringen, die LIEBE. Es geht um die Liebe zu dir selbst und zu anderen. Was ist Liebe wirklich und wie kann ich sie leben? Dazu müssen wir ein paar alte Glaubenssätze und Bilder loslassen, den tiefen Kern der Liebe erfassen.  Die Basis einer guten Beziehung und einer erfüllten Intimität ist die Beziehung zu mir selbst. Ich werde im Außen nur das bekommen, das meinem Denken über mich und mein Leben entspricht. Deshalb ist es gut, mit sich selbst Frieden zu schließen, immer mehr für sich selbst zu sorgen, Liebesfähigkeit zu entwickeln, um mich dann auf eigenen Beinen stehend auf andere Menschen und Beziehungen einlassen kann.

Und es braucht neue Wege, wie wir miteinander, in Beziehungen, mit der Liebe und der Zärtlichkeit umgehen. Es möchte der wahre Sinn erkannt und gelebt werden.

Jedes Seminar der Trilogie taucht tiefer ein, zeigt neue Aspekte, lässt das immer mehr los, was wir nicht mehr brauchen und uns hindert, wirklich uns selbst zu leben.

Dabei können alle drei Seminare zusammen als Jahrestraining oder auch einzeln gebucht werden.

Die Seminare ist offen für Frauen, Männer, die als Single oder in einer Beziehung leben. Natürlich kannst du auch als Paar am Seminar teilnehmen und ihr könnt in diesem Fall die Übungen als Paar durchführen (Paarschutz).