Seite auswählen

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

SEMINARE

alles für Bewusstwerdung, Wachstum und die Liebe

Seminarbeschreibungen:

Kennenlern-Angebote/Vorträge:

Kennenlern-Angebote/Vorträge

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

KENNENLERN-ANGEBOTE

zum Informieren und um zu fühlen, hier richtig zu sein

Praxis-Info-Abend

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

PRAXIS-INFOABEND

Vortrag, Information, Kennenlernen, neues erfahren

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: Schnupper- & Info-Angebot

Typ: Kurzveranstaltung bis 2 Std.

für wen: jeder, der sich für meine Arbeit interessiert

Wer bin ich? Was mache ich? Was kann ich für Sie tun?

Dieser Praxis-Info-Abend soll Ihnen einen Überblick über meine Arbeitsweise und mein Angebot vermitteln. Sie können Ihre Fragen stellen und beantworten lassen. Wir können uns persönlich kennen lernen, um festzustellen, ob eine Zusammenarbeit angenehm und sinnvoll ist.

Organisation und Leitung: Christian Jarosch

Energieaustausch: kostenfrei

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Verpflichtungen: keine

Ort: in meiner Praxis Loipersdorf 22, 85301 Schweitenkirchen

Was ist Tantra und was ist es nicht?

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

WAS IST TANTRA UND WAS IST ES NICHT?

endlich mal mit den Missverständnissen aufräumen und Klarheit rein bringen

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Titel: Was ist Tantra?

Art: Vortrag – Informationsabend

Typ: Vortrag

für wen: jeder, der sich für Tantra interessiert, der die Missverständnisse und Irrtümer über Tantra aus dem Weg räumen will und der Tantra evt. als einen möglichen persönlichen Weg für sich selbst und die Partnerschaft integrieren will

Tantra ist eine uralte indische Lebensart und Lebensweisheit. Doch wenn man im Internet sucht oder mit anderen redet, dann wird man eher abgeschreckt, weil hier so viele Irrtümer, Missverständnisse und Fehlinterpretationen verbreitet werden.
Deshalb möchten wir mit diesem Vortrag, bzw. Informationsabend einen Überblick über Tantra geben.

Für uns ist Tantra eine sehr effektive und so oft erstaunlich einfache Art, sich selbst zu entdecken, alte Verletzungen, Blockaden und Scham aufzulösen und daraus zu einem lebendigeren, glücklicheren, heiteren Leben zu finden.

Tantra ist erst mal ein Weg zu sich selbst, eine Lebensart und keine Technik. Daraus entwickelt sich dann ein anderer Umgang mit sich selbst, dem Partner und anderen Menschen.

Im Gegensatz zur Askese möchte Tantra den Weg zu sich selbst und zum persönlichen Wachstum mit Fülle gehen. Im Sinne von Tantra muss es möglich sein, Glück, Erfüllung, Liebe und Wahrhaftigkeit mit allem zu erreichen, was uns das Leben und die Welt bietet.

Ich möchte folgende Themen ansprechen:

  • Was ist Tantra?
  • Welche unterschiedlichen Richtungen gibt es?
  • Grundprinzipien des Tantra
  • Warum wird Tantra häufig so negativ oder falsch dargestellt?
  • Wie könnte man Tantra für sich, das eigene Leben und für die Partnerschaft nutzen?
  • Tantra im Alltag?
  • Heilungspotentiale im Tantra
  • Wie kann man Tantra erlernen?
  • sowie Fragen und Antworten

Organisation und Leitung: Christian Jarosch

Energieaustausch: siehe Terminkalender

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Vorkenntnisse: keine erforderlich – eine wunderbare Vorabinformation zu unseren Seminaren

Zeit und Ort: siehe Terminkalender

Neue Wege & Lösungen in Beziehungen und in der Intimität

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

NEUE WEGE & LÖSUNGEN

für Beziehungen und in der Intimität

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: Vortrag – Informationsabend

Typ: Vortrag

für wen: jeder, der sich für das Thema Beziehung interessiert, Probleme mit oder in Beziehungen hat, wissen möchte, warum Beziehungen so laufen, wie sie laufen und gerne neue Wege finden möchte

Beziehung ist wohl eines der schwierigsten Themen in unserem Leben. Einerseits sehnen wir uns nach Beziehungen, wollen nicht alleine sein. Andererseits machen sie uns auch die größten Probleme. Oft fangen Beziehungen gut und schön an, doch dann kommt irgendwann die Ernüchterung, Unzufriedenheit und ein kleiner oder großer Grabenkrieg
entsteht.

Für viele sind ihre Beziehungen und das Intimleben nicht so, wie sie es sich vorstellen. Oft wird es als normal dargestellt, dass es Probleme gibt und bei langjährigen Beziehungen sowieso. Viele trauen sich auch nicht, darüber zu sprechen oder zuzugeben, dass da was nicht passt, weil sie meinen was falsch gemacht zu haben, versagt zu haben.

Wir haben nie wirklich gelernt, wie Beziehung funktioniert. Wir haben über Intimität nicht wirklich was brauchbares erfahren. Zwei Menschen mit ihren eigenen Lebensgeschichten und Verhaltensmustern prallen aufeinander und teilen ihr Leben. Aber wie geht man damit um? Wie kann ich glückliche und nährende Beziehungen führen? Wie kann ich im Streit und Problemfall miteinander umgehen?

Auch die Intimität ist immer auf den Lustfaktor bezogen. Alles dreht sich um die Lust und darum falsch zu sein, wenn man keine Lust mehr empfindet.

Es entwickeln sich gerade völlig neue Ansätze und Möglichkeiten, Beziehung und Intimität zu leben. Wenn man den eigentlichen Sinn beider Themen versteht, Hintergründe erkennt, kann man vieles sehr schnell und oft sehr einfach in eine andere, positivere Richtung verändern. Meist geht es viel leichter und schöner, als man es sich vorher vorstellen kann.

An diesem Abend möchte ich Informationen, Hintergründe, anschauliche Beispiele und Wege aufzeigen, wie wir als erwachsene Menschen in Beziehung und Nähe leben können.

Für mich ist die Lebenszeit, die Liebe und die Beziehungen zu kostbar, um sie zu verschwenden und um unglücklich zu sein.

Wer jetzt neugierig geworden ist, sich unsere Erkenntnisse und Erfahrungen anzuhören, um Ideen für seine eigenen Beziehungen zu gewinnen, ist gerne zu unserem Vortag eingeladen.

Flyer Vortrag Neue Wege für Beziehungen und Sexualität“

Organisation und Leitung: Christian Jarosch

Energieaustausch: siehe Terminkalender

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Vorkenntnisse: keine erforderlich – eine wunderbare Vorabinformation zu unseren Seminaren

Zeit und Ort: siehe Terminkalender

Männer und Frauen der neuen Zeit

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

FRAUEN & MÄNNER DER NEUEN ZEIT

Vortrag, Information, Kennenlernen, neues erfahren

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: Vortrag – Informationsabend

Typ: Vortrag

für wen: für Männer, Frauen, Singles und Paare – die mit ihren bisherigen Frauen- und Männerbildern nicht mehr zufrieden sind, die Anregungen bekommen wollen, in welche Richtung wir uns entwickeln

Neue Männer und neue Frauen braucht das Land?

Nein, nicht neue, aber es braucht Veränderungen. Wir haben in den letzten Jahrzehnten schon einiges erreicht. Frauen haben ihre Gleichberechtigung vorangetrieben.

Aber wir leben in einer großen Verunsicherung und in einem Umschwung. Die Veränderungen der Frauen verunsichern einerseits die Männer, andererseits wissen viele Frauen auch noch nicht, was wirklich ihr Frauenbild ist.

Wir brauchen Frauen, die in ihrer Kraft stehen und Freude haben, Frau zu sein, die für sich stehen können, aber auch ihre Weiblichkeit leben.
Wir brauchen Männer, die ebenfalls in ihrer Kraft stehen, mit Freude Mann sind, die wissen, was sie wollen, aber auch fühlend werden, ihr Herz in ihr Leben integrieren, die Lieben und sich hingeben können.

Und wir brauchen zusätzlich zur Gleichberechtigung die Gleichwertigkeit von Mann und Frau, dass sich jeder mit seinem Wesen und seiner Energie einbringen kann, der ewige Geschlechterkrieg endlich der Vergangenheit angehört und wir erkennen, dass wir nicht Konkurrenten und unverständliche Wesen sind, sondern uns ergänzen können, gemeinsam wachsen und uns bedingen.

Dieser Vortrag zeigt neue Impulse, gibt neue Anregungen und Hintergrundinformationen zum Thema Mann- und Frau-Sein.

Organisation und Leitung: Christian Jarosch

Energieaustausch: siehe Terminkalender

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Vorkenntnisse: keine erforderlich – eine wunderbare Vorabinformation zu unseren Seminaren

Zeit und Ort: siehe Terminkalender

[/su_box]

Heilende Sexualität

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

HEILENDE SEXUALITÄT

Vortrag, Information, Kennenlernen, neues erfahren

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: Vortrag – Informationsabend

Typ: Vortrag

für wen: jeder, der sich für Intimität und Sexualität interessiert, neue Impulse sucht, in der bisher gelebten Form nicht mehr weiter leben möchte oder aus dem Aushalten, der Lustfalle und anderen Problemen aussteigen will

Die Sexualität ist das Thema, das am Stärksten uns bewegt, polarisiert, erfreut, schmerzt und verunsichert. Wir haben zu dem Thema Sexualität nicht viel gelernt, wurden von der Pornoindustrie geprägt und haben mehr oder weniger gute oder schlechte Erfahrungen gemacht.

Besonders im zunehmenden Alter und in langjährigen Beziehungen gestaltet sich dieses Thema immer schwieriger. Alle scheinen zufrieden und glücklich zu sein, doch der Schein trügt. Die Mehrheit hat mehr oder weniger starke Probleme in der Sexualität, aber niemand spricht darüber.

Dieser Vortrag soll einen Überblick geben, was Sexualität wirklich ist, welche Probleme auftauchen können und wie wir damit umgehen können.

Ich zeige auch neue Wege der Sexualität, denn Sexualität hat nicht den Sinn, Orgasmen zu haben und sich zu befriedigen, sondern sie ist ein heilender und spiritueller Weg, der uns viele unerwartete Geschenke bereiten kann, uns bis ins hohe Alter und in langjährigen Beziehungen erfüllt.

Dabei geht es nicht mehr um Lust, sondern um Liebe und Herzverbindung.

Organisation und Leitung: Christian Jarosch

Energieaustausch: siehe Terminkalender

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Vorkenntnisse: keine erforderlich – eine wunderbare Vorabinformation zu unseren Seminaren

Zeit und Ort: siehe Terminkalender

EM-Effektive Mikroorganismen im Alltagseinsatz

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

EM – EFFEKTIVE MIKROORGANISMEN

von Prof. Higa (Japan) – für den Haushalt, Garten, Umwelt, Gesundheit

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: fortlaufendes Angebot

Typ: Informationsveranstaltung bis 2 Std.

für wen: jeder, der sich für für eine chemiefrei und gesunde Lösung im Haushalt, im Garten und für Mensch/Tier interessiert und wissen möchte, wie die EM in ihrer Anwendung sind

Wir klären, was EM-Effektive Mikroorganismen von Prof. Higa (Japan) sind, waraus sie bestehen und wie sie eingesetzt werden können. Dazu betrachten wir uns einen ca. 25 minütigen Film, der die wichtigsten Aspekte zeigt. Anschließend zeigen wir verschiedene Anwendungsmöglichkeiten im Haushalt, im Garten, für den Menschen, für die Tiere (Pferde, Hunde, Katzen) und in der Landwirtschaft (nur kurz angesprochen – das wäre ein eigener Fachvortrag, den wir gerne ebenfalls auf Anfrage organisieren).

Sie können alle Fragen klären und sich auch über die passenden Produkte informieren, bzw. gleich was zum Ausprobieren mitnehmen.

EMs sind völlig natürlich, gentechnikfrei, chemiefrei, schon lange in der Lebensmittelindustrie bekannt und verwendet, kein Dünger, sondern ein Bodenhilfsstoff. EM ist eine sehr interessante Möglichkeit, einen fast chemiefreien Haushalt zu bekommen, im Garten ohne Chemie auszukommen, die Gesundheit des Menschen auf einfache Weise zu stärken und das zu einem sehr günstigen Preis.

Unser Leben haben die EMs von Prof. Higa positiv verändert. Wann machen Sie mit?

Termine (1. Montag im Quartal von 20 – ca. 21 Uhr): siehe Kalender

Organisation und Leitung: Christian und Birgit Jarosch

Energieaustausch: auf Spendenbasis

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Verpflichtungen: keine

Ort: in meiner Praxis Loipersdorf 22, 85301 Schweitenkirchen

Hinweis: gerne kommen wir auch zu Ihnen. Wenn Sie ein paar Interessierte zusammen haben oder für Ihren Verein, Ihre Firma gernen einen Informationsvortrag haben wollen, dann können wir dies gerne mit Ihnen organisieren

Weitere Informationen auf dieser Homepage: bitte hier klicken

Kurzseminare:

Kurzseminare

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

KURZ-SEMINARE

Impulse und Anregungen für den Alltag

Basis / Grundlagen:

HERZRaum offen

Kurz-/Abendseminar

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Basis / Grundlagen:

HERZRaum Paare

Kurz-/Abendseminar

offen für Paare

Vorkenntnisse: keine

Basis / Grundlagen:

HERZRaum Intensiv für Paare

Tagesseminar

offen für Paare

Vorkenntnisse: keine

Basisseminare:

Basisseminare

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

BASIS-SEMINARE

Grundlagen schaffen – die Basis fürs Leben

Basisseminare:

Basis 1 – Lebenskompetenzen

Tages-/Halbtagesseminare

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Basisseminare:

Basis 2 – Der WEG zu MIR

Tages-/Halbtagesseminare

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Basisseminare:

Basis 3 – Intimität & Nähe

Tages-/Halbtagesseminare

offen NUR für Frauen

Vorkenntnisse: keine

Basisseminare:

Lach-, Lebensfreude & Ressourcentag

Tagesseminar

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Wochenendseminare / Jahrestraining:

Wochenendseminare

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Wochenend-Seminare

Magie der Liebe – LiebesKunstSchule 

Seminare "Liebeskunst für Paare" ------------------------ Mehr Infos ----------------------->

Beschreibung Seminar Trilogie „Liebeskunst für Paare“

In der Trilogie „Liebeskunst für Paare“ lassen wir uns besonders auf die Intimität, Sinnlichkeit und Sexualität ein. Wir wollen neue Wege aufzeigen, wie wir Intimität und Liebe sehen und leben können. Wir lösen uns von einer oft triebhaften, seelenlosen, beschämten, unterdrückten und lieblosen Sexualität. Die Sexualität ist für uns die Form der Liebe, um die es in Wirklichkeit im Leben geht. Verbinden wir die Sexualität wieder mit der Liebe, so wird sie erfüllend, nährend, liebevoll, achtsam, respektvoll und wir nähern uns dem eigentlichen Ziel unseres Strebens, eine Einheitsverfahrung mit uns selbst, unserem Partner und vielleicht sogar mit Allem zu machen, einzutauchen ins ersehnte Paradies. Ein „nach Hause“ kommen zu unserer Quelle.

Jedes Seminar der Trilogie taucht tiefer ein, zeigt neue Aspekte, lässt das immer mehr los, was wir nicht mehr brauchen und uns hindert, wirklich uns selbst zu leben. Dabei können alle drei Seminare zusammen als Jahrestraining oder auch einzeln gebucht werden. Für das dritte Seminar empfehlen wir aber den Besuch der ersten und/oder zweiten Seminares.

 Die Seminare der Trilogie „Liebeskunst für Paare“ sind nur für Paare buchbar, dh. Ihr meldet euch immer zu zweit an und werdet die Übungen gemeinsam durchführen. Wie ihr im Leben/Alltag euer Paar-Sein lebt, ist für uns ohne Bedeutung!

Liebeskunst für Paare:

Von der Liebe wach geküsst

Basisseminar

offen für Paare

Vorkenntnisse: keine

Liebeskunst für Paare:

Heilende Berührungen

Basisseminar

offen für Paare

Vorkenntnisse: keine

Liebeskunst für Paare:

Willkommen im Paradies – Maithuna

Aufbauseminar

offen für Paare

Vorkenntnisse: Basisseminar

Jahrestraining "Liebeskunst" - Trilogie

Jedes der Seminare LKP1, 2 und 3 kann einzeln gebucht werden. Es ist für viele Paare aber besonders hilfreich und empfehlenswert, sich für die Beziehung, Liebe und Entwicklung eine gewisse Zeit, Aufmerksamkeit und Priorität zu geben.

Deshalb können alle drei Liebeskunstseminare für Paare als Jahrestraining gebucht werden. Somit gibt es übers Jahr verteilt Impulse, Übungen, Tipps für den Alltag und die Möglichkeit der Heilung und des Wachstums. Schön ist es auch, mit einigen Paaren diesen Weg gemeinsam zu gehen, sich auszutauschen, sich im Wachstum zu sehen und zu begleiten.

Das Jahrestraining ist offen für Paare (egal wie ihr zusammenlebt und euer Paar-Sein aussieht!). Es werden die Übungen in eurer Paarstruktur durchgeführt.

Besonders für Paare eine wunderbare und wertvolle Entwicklungszeit, Entspannung, Auszeit, Wiederbelebung…

Gruppe: wir arbeiten in kleinen Gruppen von max. 18 Teilnehmer/9 Paare

Leitung: Christian und Birgit Jarosch

Investition: 750 Euro pro Person zuzügl. Zimmer + Verpfl. –  Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Seminartermin 650 Euro

Seminare "Magie der Liebe" ------------------------ Mehr Infos ----------------------->

Beschreibung Seminare Trilogie „Magie der Liebe“

Die Trilogie „Magie der Liebe“ soll das wichtigste im Leben zum Erblühen bringen, die LIEBE. Es geht um die Liebe zu dir selbst und zu anderen. Was ist Liebe wirklich und wie kann ich sie leben? Dazu müssen wir ein paar alte Glaubenssätze und Bilder loslassen, den tiefen Kern der Liebe erfassen.  Die Basis einer guten Beziehung und einer erfüllten Intimität ist die Beziehung zu mir selbst. Ich werde im Außen nur das bekommen, das meinem Denken über mich und mein Leben entspricht. Deshalb ist es gut, mit sich selbst Frieden zu schließen, immer mehr für sich selbst zu sorgen, Liebesfähigkeit zu entwickeln, um mich dann auf eigenen Beinen stehend auf andere Menschen und Beziehungen einlassen kann.

Und es braucht neue Wege, wie wir miteinander, in Beziehungen, mit der Liebe und der Zärtlichkeit umgehen. Es möchte der wahre Sinn erkannt und gelebt werden.

Jedes Seminar der Trilogie taucht tiefer ein, zeigt neue Aspekte, lässt das immer mehr los, was wir nicht mehr brauchen und uns hindert, wirklich uns selbst zu leben.

Dabei können alle drei Seminare zusammen als Jahrestraining oder auch einzeln gebucht werden.

Die Seminare ist offen für Frauen, Männer, die als Single oder in einer Beziehung leben. Natürlich kannst du auch als Paar am Seminar teilnehmen und ihr könnt in diesem Fall die Übungen als Paar durchführen (Paarschutz).

Die Magie der Liebe:

Entdecke dich und deine Lebenslust

Basisseminar

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Die Magie der Liebe:

Stark und frei in Begegnungen sein

Basisseminar

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Die Magie der Liebe:

Achtsame und liebende Berührungen

Basisseminar

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Jahrestraining "Magie der Liebe" - Trilogie

Wer Lust hat, diesen Weg zu sich selbst kontinuierlich und als persönliches Kommitment ein Jahr lang in den Fokus des Lebens zu stellen, ist eingeladen, die drei Einzelseminare LKS1, 2 und 3 als Jahrestraining zu buchen.

Gemeinsam den Weg mit anderen zu gehen, sich immer besser kennen und schätzen zu lernen, unterstützt deinen Weg sehr positiv.
Natürlich kannst du mit einer Jahrestrainingsanmeldung einiges an Geld sparen, gegenüber den Preisen der Einzelseminare.

Das Jahrestraining ist offen für Frauen, Männer, Singles und Paare.

Es bietet die Möglichkeit, kontinuierlich dran zu bleiben und als Gruppe mehr und mehr zusammen zu wachsen.

Gruppe: wir arbeiten in kleinen Gruppen von max. 18 Teilnehmer

Leitung: Christian Jarosch und Team

Investition: 500 Euro pro Person zuzügl. Zimmer + Verpfl. � Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Seminartermin 450 Euro

Seminare "Mediale Beziehungsschule" ------------------------ Mehr Infos ----------------------->

Beschreibung Seminar Reihe „mediale Beziehungsschule“

Die mediale Beziehungsschule enthält Selbsterfahrungs- und Bewusstseinsübungen, Begegnungsübungen und Gesprächskreise. Die Besonderheit liegt darin, dass meine liebe Kollegin Sitaasa im Seminar Channelings spricht (Durchsagen vom geistigen Raum) zu den Themen Liebe, Partnerschaft und Sexualität, im Allgemeinen und für jeden Teilnehmer persönlich, was als nächste Schritte anstehen. Auf diese Channelings werden dann die Übungen live angepasst, um die Informationen oder Tipps sofort praktisch einzuüben oder damit zu arbeiten.

Dadurch wird das Seminar außergewöhnlich effektiv und spannend. Durch die immer anderen Channelings und anders dazu abgestimmten Übungen ist jedes Seminar anders, auch wenn das Thema gleichbleibt.

Ich kann nur zu diesem Seminar einladen, macht eure eigenen Erfahrungen und ihr werdet begeistert sein.
Das Seminar „Beziehung leben leicht gemacht“ gibt es als Basis- und Aufbauseminar.

mediale Beziehungsschule:

Wir glauben an die Liebe

Basisseminaroffen für alle

Vorkenntnisse: keine

mediale Beziehungsschule:

Medialität meets Tantra

Aufbauseminar

offen für alle

Vorkenntnisse: Basisseminar

Urlaubsseminare:

Urlaubsseminare

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

URLAUB, feiern, Genuss, Liebe, Natur

alles für deine Entspannung, Liebe und Wohlbefinden

Urlaubsseminar:

Festival der Sinne & der Liebe

Natur & Urlaubsretreat

offen für alle

Vorkenntnisse: keine

Silvesterseminar:

Sinnlicher und lebensfroher Jahreswechsel für Paare

Urlaubsseminar

offen für Paare

Vorkenntnisse: keine

Lach-Yoga:

Lach-Yoga

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

LACH-YOGA-Angebote

Lachen, die beste Medizin

Ausbildung zum Lach-Yoga-Gruppenleiter

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

AUSBILDUNG zum LACH-YOGA-Gruppenleiter

nach Dr. Madan Kataria

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: Seminar/Ausbildung

Typ: 2-Tages-Seminar

für wen: Frauen, Männer, Paare – alle die Lachen wollen

Dauer:
2 Tage – 1. Tag: 9-18 Uhr, 2. Tag: 7 – 16 Uhr

Inhalt:
1. Konzept des Lachens ohne Grund
a. was ist Lach-Yoga?
b. Hintergrundinformationen
2. Geschichte und Entstehung von Lach-Yoga
3. Das 4 Schlüsselkonzept
a. Motion erzeugt Emotion
b. Unterschied Glück und innere Freude
c. Lach-Yoga Name Verbindung zu Yoga
d. Wie können wir uns selbst darauf konditionieren zu lachen?
4. Übung: 4 komplette LY-Sessions je 1 Std. und mit insgesamt ca. 40 Lach-Übungen
5. Aufbau einer Lach-Yoga Stunde
6. Entspannungsübung mit Yoga Nidra
7. Hinweise LY in der Geschäftswelt
8. Hinweise LY mit Senioren auf dem Stuhl
9. Übung: Eisbrecherspiele und Humorspiele
10. Wie kann ich einen LY-Club starten?
11. Kontraindikationen bei Lach-Yoga und Rechtliches
12. Übung: Lach-Meditationen
13. Übung: Atemübungen und sich entspannen, zentrieren
14. Lach-Yoga für sich selbst und alleine nutzen
15. Ferner: viel Spaß, lachen, Bewegung und sich selbst erfahren und entdecken

Hinweis: Dieses Seminar dient dazu, dass jeder für sich selbst die positive Kraft des Lachens nutzen kann, damit selbst seine Stimmung und seine energetische Ausrichtung bestimmen kann.

Ferner enthält das Seminar Informationen, um Lach-Yoga in kleinen Gruppen oder selbst gegründeten Lach-Yoga-Clubs weiter geben zu können. Dafür besteht die Möglichkeit, für die zusätzlichen 80 Euro die Ausbildungsunterlagen von Dr. Madan Kataria und das Zertifikat zum Lach-Yoga-Gruppenleiter zu erwerben. Durch dieses Zertifikat dürfen Sie den geschützten Namen „Lach-Yoga“ in Ihrer Arbeit verwenden und die Techniken anbieten.

Organisation und Leitung: Christian Jarosch
Ich bin von Dr. Madan Kataria ausgebildeter Lach-Yoga-Lehrer.

Energieaustausch:
Lach-Yoga-Leiter Ausbildung: 180 Euro für 2 Tage und zuzügl. 80 Euro für die Zertifizierung zum Lach-Yoga-Gruppenleiter (wer das will)

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Ort: in meiner Praxis Loipersdorf 22, 85301 Schweitenkirchen – wenn nicht anders angegeben oder mitgeteilt

Lach-Yoga Workshop

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

LACH-YOGA-WORKSHOP

ein etwas anderer Abend oder Seminartag

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Art: Workshop

Typ: Kurzveranstaltung

für wen: Frauen, Männer, Paare – alle die Lachen wollen
Dieser Workshop wird entweder von mir mit einem bestimmten Thema angeboten. Nähere Informationen finden sich im Kalender.

Er kann auch nach Absprache und auf Ihre Bedürfnisse angepasst, als Spezialseminar für Firmen, Sport-/Yogastudios, Junggesellinnenabschied oder als Teambuilding-Event für Sie durchgeführt werden!

Dauer:
je nach Vereinbarung
z.B. einmalig 2 oder 4 Stunden
oder zum tiefer Einsteigen 4 x 1.5 Stunden oder als Halbtagsseminar mit ca. 4 Stunden

In diesem Seminar lernen Sie die Hintergründe von Lach-Yoga, die Bedeutung des Lachens und viele Lach-Yoga-Übungen aus den Bereichen Lachen, Entspannung, Atmung und Bewusstsein. Sie können Lachen für Ihre Bedürfnisse effektiv einsetzen und Ihrem Leben eine neue Richtung geben.

möglicher Inhalt:

  • Einführung ins Lach-Yoga
  • Ursprung und Entwicklung des Lach-Yoga
  • Lachen ohne Grund – warum funktioniert dies?
  • Methodik und Wirkungen des Lach-Yogas
  • Palette an Lachübungen nach Dr. Madan Kataria
  • Lachmeditation
  • Entspannungs- und Atemübungen
  • Tipps fürs Umsetzen im Alltag

Ferner ist dieses Seminar auch eine wundervolle Geschenkidee für Menschen, die Sie gerne zum Lachen bringen würden.

Organisation und Leitung: Christian Jarosch
Ich bin von Dr. Madan Kataria ausgebildeter Lach-Yoga-Lehrer.

Energieaustausch:
Lach-Yoga Workshop: nach Vereinbarung, Inhalt, Dauer oder gem. Angaben im Kalender
Firmenseminare auf Anfrage

Anmeldung: ich bitte aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per Telefon, Fax, Mail, wenn möglich einen Tag vor Termin.

Ort: in meiner Praxis Loipersdorf 22, 85301 Schweitenkirchen – wenn nicht anders angegeben oder mitgeteilt – oder nach Absprache

Männerseminare:

Männerseminare

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

MÄNNER-SEMINARE

weil es um Männerthemen geht

KurzbeschreibungDetailsOrganisatorisches

Männer tanken unter Männer die männliche, väterliche und brüderliche Energie. Sie nähren sich, tauschen sich aus, tun Dinge, die Männer eben tun und sie können unter Männer Themen besprechen, die in einer gemischten Gruppe nicht so offen besprochen werden könnten.

So entstehen starke und bewusste Männer, die dann starken und bewussten Frauen begegnen können und diese Begegnung zu einem Fest der Freude wird, statt in einem gegenseitigen ziehen und nerven besteht.

Hier geht es um Männer, die mit Stärke und Bewusstheit leben wollen, die achtsam und respektvoll mit unserer Erde und den weiblichen Schöpfungen umgehen wollen, die stolz sind ein Mann zu sein, die männliche Kraft mit Freude leben wollen.

Die Zeit für harte, selbstsüchtige, frauenverachtende, gefühlslose Männer oder die Spezies, die nichts auf die Reihe kriegt sollte langsam vorbei sein. Neue und tolle Männer braucht die Erde und in jedem Mann steckt dieses wunderbare Potential.

Ich freue mich auf jeden Mann, der mit mir diesen Weg geht.

Howgh

Wir führen folgende Seminare durch:

  • Im Frieden mit mir und meiner Mutter
  • Im Frieden mit mir und meinem Vater
  • Väter und Söhne
  • Mann-Sein neu entdecken
  • Liebhaber und Krieger des Herzens
  • Mann-Sein und Beziehung leben
  • Männliche Sexualität

Jedes Seminar ist einzeln oder als Jahrestraining buchbar.

Die Männerseminare führe ich zusammen mit Michael Zieger beim „Institut Bewusster leben & lieben“ durch.

Nähere Informationen, Termine und Anmeldung bitte über die Webseite von „Bewusster leben & lieben“

Fragen können natürlich auch direkt an mich gestellt werden.

Informationen:

Allgemeine Infos:

Allgemeine Infos

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

GANZHEITLICHE SEMINARE

alles für Bewusstwerdung, Wachstum und die Liebe

Ganzheitliche Seminare für ein erfülltes Leben erlauben ein viel intensiveres und praxisorientiertes auseinandersetzen mit den persönlichen Herausforderungen. Die Gruppe schafft einen sicheren, vertrauten und angenehmen Rahmen, um sich in Ruhe mit sich selbst beschäftigen zu können. Wir brauchen andere, um uns selbst zu erkennen, uns zu entdecken oder um neue Verhaltensweisen einzuüben. Die Gruppenenergie ermöglicht eine Tiefe, die sonst kaum möglich ist. Oft ist es sehr hilfreich zu erfahren, dass es anderen in vielen Bereichen des Lebens ähnlich geht und Sie nicht alleine Probleme haben.

Es entsteht ein Heilungs- und Erfahrungsraum.

Keine Angst: wir werden keinen Seelenstriptease machen, keine Probleme diskutieren und zerreden, keine Kopfarbeit machen, nicht jammern und uns nicht im endlosen Selbstmitleid verlieren. Es gibt keinen Zwang, kein Muss – egal ob es Übungen, Reden oder sonst was betrifft.

Es gibt nur Einladungen, viel Achtsamkeit, Respekt vor jedem Teilnehmer und Thema, viel Herzensenergie und Herzensarbeit. Sie werden erstaunt sein, wie diese Seminare entspannend, schön, angenehm, heimelig, liebevoll, herzberührend sind und dennoch viel passieren darf. Viele Teilnehmer bestätigen, dass diese Seminare vom Ablauf und von der Stimmung her etwas ganz besonderes sind und sie so etwas noch nie erlebt zuvor haben.

Wir haben in der Kindheit, Jugend, Schule und Ausbildung viel gelernt, aber leider nicht, wie das Leben, die Liebe, die Beziehungen, die erfüllende Sexualität wirklich funktionieren. Wir wurden ins kalte Wasser geschmissen mit sehr großen Lebensthemen. Mühsam haben wir oft schmerzhafte Erfahrungen gemacht, gelernt, gefallen, wieder aufgestanden. Meine Seminare sollen hier einfach mit Hintergrundinformationen, viele praktische Übungen und zahlreiche Tipps und Werkzeuge für den Alltag unterstützen, neue Erfahrungen ermöglichen und vor allem neue Wege und Blickwinkel zeigen.

Um eine ganzheitliche Wirkung zu erzielen, arbeite ich mit folgenden Elementen, die je nach Seminar unterschiedlich gewichtet und kombiniert werden:

  • Musik
  • authentische Bewegungen/freie Tanzelemente
  • Lachen und Ressourcenarbeit
  • Meditation (Atem, Ruhe, Trancetanz)
  • achtsamen Begegnungen
  • Achtsamkeits-, Fühl- und Atemübungen
  • Körperempfindungen & -Wahrnehmung
  • heilende Berührungen
  • energetische Elemente

Mit speziellen Übungen üben wir in einem geschützten Rahmen Situationen und Verhaltensweisen, die uns im Alltag oft schwer fallen. Dabei sammeln Sie neue Erkenntnisse und lernen, das Handeln, Denken und Fühlen neu und positiv auszurichten. Das Leben, die Liebe, die Sexualität, Beziehungen und vieles andere erscheinen in einem neuen Licht und Blickwinkel. Vieles wird plötzlich klar und umsetzbar.

Dabei sind alle Übungen Einladungen an Sie. Sie können selbst bestimmen, wie Sie die Übung mit machen, wie weit Sie sich einlassen und in welcher Zeit Sie welche Schritte umsetzen wollen. Es gibt keinen Zwang, keine Gruppenziele, kein richtig und kein falsch. Es gilt der oberste Grundsatz, dass Sie auf sich selbst achten, lernen für sich selbst zu sorgen und das tun, was Ihnen gut tut. Denn das ist eine der wichtigsten Lebenskompetenzen, die wir im Alltag brauchen.

Mein Ziel ist es:

  • Ihnen Ihre Einzigartigkeit und Ihr Potential zu zeigen
  • dass Sie sich als wertvolles und richtiges Wesen erkennen und für Ihr Leben die Verantwortung übernehmen
  • dass Sie Ihre Grenzen setzen und sich abgrenzen können, denn nur so können Sie sich dem Leben und auch Beziehungen hingeben
  • Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse wieder entdecken und dafür stehen können
  • wie Sie mit Verletzungen und Problemen umgehen können
  • was Sie zurück hält ihren Weg und Ihr Leben zu leben
  • wie und welche Ängste, Scham und andere alte Verhaltensmuster Sie blockieren und wie sie aufgelöst werden können
  • was Ihr Herz zum Singen bringt
  • wie Sie sich selbst annehmen können

Wichtig ist mir, einen achtsamen, wertschätzenden Umgang mit sich selbst und anderen zu erlernen, endlich den Geschlechterkrieg zu beenden, wirklich Lieben zu können und sich von vielen alten und blockierenden Glaubenssätzen zu befreien, damit Sie erfüllt, lustvoll, sinnlich und glücklich leben können.

Auf Grund meiner Arbeit in Einzel- und Paarterminen, meiner über 20-jährigen Seminarerfahrung und meiner eigenen vielen Erfahrungen in meinem Leben kann ich auftauchende Prozesse professionell betreuen und begleiten. Ich freue mich jedes Mal zu sehen, wie schnell bei den Teilnehmern positive Veränderungen im Selbstwert, in der inneren Kraft und Stabilität und in vielen anderen Bereichen möglich sind.

Das gibt Ihnen die Sicherheit, sich ganz sich selbst und allem, was sich im jeweiligen Augenblick zeigt, fallen und hingeben zu lassen und somit den größtmöglichen Nutzen für sich selbst zu erzielen.

Es ist eine Investition in sich selbst und damit das wertvollste, was jeder für sich selbst tun kann.

Warum Seminare:

Warum Seminare?

In der Rubrik „allgemeine Seminarinformationen“ habe ich dazu schon viel geschrieben.

Hier möchte ich nur noch einen Aspekt ergänzen, weil öfter die Aussage kommt: „Ein Seminar brauche ich nicht“.

Aus meiner eigenen Erfahrung und aus derer vieler Kunden und Seminarbesucher kann ich nur sagen, dass ein Seminar wirklich in kurzer Zeit viel bewirken kann. Man hat in der Regel bei sich selbst so was wie die Betriebsblindheit oder den schwarzen Fleck/Balken im Auge. Wer kann schon klar sagen, wie er tickt, wo jeder steht, was einem blockiert, was nicht rund läuft?

Erst der Kontakt mit anderen macht das sichtbar. Warum soll es sichtbar werden? Weil es eh unbewusst in mir wirkt und damit mein Glück und meine Lebensenergie schmälert. Durch das bewusst machen besteht die Möglichkeit, das aufzulösen, was mich daran hindert, erfüllt und glücklich zu leben. Die Qualität des Lebens, der Beziehungen und vielem anderen und die Lebensfreude nehmen einfach stark zu.

Wer wirklich sagen kann, er ist glücklich und alles passt, der braucht wirklich kein Seminar. Meiner Meinung nach sind das aber nur ganz wenige Menschen, die das von sich behaupten können, ohne sich was vorzumachen oder in die eigene Tasche zu lügen.

Eher stehen Ängste im Vordergrund, sich mit sich selbst auseinander zu setzen, vielleicht was verändern zu müssen. Doch ist es eine Lösung, den Kopf in den Sand zu stecken?

Wir stehen am Beginn eines neuen Zeitalters und das braucht Veränderungen und Weiterentwicklung. Wer diesen Aspekt belächelt, dem möchte ich nur den Aspekt geben, dass wir jetzt nach ca. 5 Generationen die erste Generation sind, die ohne Krieg und Wiederaufbau leben darf. Alleine das bedeutet schon viel Veränderung, wie wir Freizeit, Beziehung, Arbeit, usw. sehen und leben wollen. Ferner ist die Art, wie Männer und Frauen zusammenleben, in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert worden und wir sind da noch lange nicht am Ende angekommen und das ist gut so.

Wir haben jetzt wirklich die Möglichkeit, uns um die Liebe zu kümmern, nicht als Tauscheinheit, sondern wirklich aus dem Herzen kommend. Wir haben die Freiheit, uns mehr die Beziehungen, unser Lebensumfeld, unsere Arbeit selbst gestalten zu können. Wir dürfen lernen, wie wir achtsam und respektvoll mit uns Menschen, den Tieren und der Welt umgehen können.

Da ich in meinen Seminaren oft die Aussagen höre: „so einfach geht das“, „auf die Idee wäre ich nie gekommen“, „wenn ich das früher gewusst hätte“, „jetzt weiß ich, warum das so ist“, „jetzt kenne ich meinen Weg und meine Aufgabe“ – gehe ich davon aus, dass eine professionelle und externe Hilfe mehr als sinnvoll ist.

Da meiner Meinung und Erfahrung nach fast alles anders ist, als wir es gelernt haben und wir täglich oft sehr stark in eine Richtung manipuliert werden, wüsste ich nicht, wie ich ohne sinnvolle Impulse vom Außen in eine andere Richtung gehen könnte.

Und jetzt kann ich nur einfach auffordern und einladen, einfach mal ein Seminar auszuprobieren, sich eine eigene Meinung zu bilden und sich überraschen zu lassen.

Ich freu mich auf Sie!

Das Besondere an unseren Seminaren:

Besonderheit unserer Seminare

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

DAS BESONDERE AN UNSEREN SEMINAREN

es klingt vieles gleich – aber entscheidende Themen und Ansätze sind anders

Bei uns kannst du dich zu Musik entspannen, dich in Gesprächsrunden austauschen, in achtsame und nährende Begegnungen gehen und dich in Selbsterfahrungs- und Bewusstseinsübungen erfahren.

Besonders wichtig ist es uns einige Schritte weiter zu gehen, neue Ebenen anzusprechen und neue Wege zu zeigen. Und so integrieren wir besondere Inhalte und Methoden in unseren Seminaren:

  • wir arbeiten in kleinen und kompakten Gruppen, in denen du deinen Raum hast und wir Zeit für dich haben
  • Du findest bei uns eine besondere, wahrhaftige, liebevolle, klare und auch humorvolle Herzenergie, in der es dir leicht fällt, dich zu öffnen und zu Sein
  • Wir selbst sind nicht perfekt, heilig oder über alles erhaben. Wir zeigen uns dir offen und authentisch auch mit unseren Erfahrungen, Erlebnissen und Themen. Und wir sind bemüht, all unsere Werte und Werkzeuge auch in unser Leben und in unseren Alltag zu leben und zu integrieren. Das meiste, was wir in unseren Seminaren weiter geben, entstand aus unseren persönlichen Erfahrungen in unseren bewegten Leben.
  • es gibt bei uns grundsätzlich kein Muss, sondern wir ermutigen dich, für dich zu sorgen und dein Ding zu machen
  • wir arbeiten wirklich aus dem Herzen heraus und nicht aus dem Kopf. Wir fließen gemeinsam im Seminarfluss und mit euch, schauen, was die Gruppe braucht und stimmen unsere Planung immer auf das Jetzt ab
  • wir bringen dich mit Meditationen und besonderen Atemübungen in deine Ruhe, Entspannung und mit dir in Kontakt
  • eine starke Ressourcenarbeit gibt dir die Sicherheit, dass du jede Situation händeln kannst und sicher bist
  • als Heilpraktiker für den Geist und die Seele (für Psychotherapie) und langjähriger Erfahrung in Einzel- und Paarcoaching, sowie Seminare, habe ich die Erfahrung und Möglichkeit, die auftauchenden Prozesse professionell zu begleiten
  • wir zeigen dir eine wirksame und effektive Fühlmethode, die in dir wirklich Heilung und Veränderung bringt
  • durch unsere Ausrichtung auf die Spiritualität ergeben viele Probleme und Herausforderungen plötzlich einen tieferen Sinn und zeigen Lösungsmöglichkeiten. Wir Menschen sind eingebunden in ein ganzheitliches System und wenn ich den Menschen isoliert vom großen Ganzen betrachte, verleugne ich meine Wurzeln, ignoriere ich mein Potential und reduziere ich meine Möglichkeiten auf unnötige Weise
  • wir stehen für spirituelles Tantra und sehen Tantra als eine Lebenseinstellung und einen spirituellen Weg.  Und das gilt somit auch für das Leben, die Sexualität, die Liebe und unsere Beziehungen. Somit hat alles den Zweck des Wachsens und sich in sein volles Potential entfalten. Sexualität erhebt sich über die Lust in Liebe und Meditation. Alles ist Energie und diese Energie gilt es in mir zu spüren und lenken zu lernen und dafür haben wir besondere Übungen. In Tantra darf alles sein, nichts wird grundsätzlich ausgeschlossen und doch hat alles eine klare spirituelle Ausrichtung. Tantra geht den Weg der Fülle, statt der Enthaltsamkeit (Askese), wobei es gilt, wirklich in Fülle zu leben und aus der Fülle heraus zu handeln, statt nur den inneren Mangel oder das Ego zu befriedigen und so immer in einer Bedürftigkeit zu bleiben.
  • wir zeigen neue Wege für die Sexualität, die Beziehungen und der Liebe – was wirklich der Sinn dahinter ist und wie wir diese schönen aber herausfordernden Themen unseres Lebens in Veränderung bringen. Es beginnt eine neue Zeit, eine Zeit, in der wir uns immer mehr von Ängsten, Mustern und unbewussten Verhaltensweisen lösen, uns zu freien und bewussten Frauen und Männern entwickeln. Es geht um Gleichwertigkeit von Frau und Mann, um Einheit und Gemeinsam, dass der ewige Geschlechterkrieg endlich beendet wird. Wir haben nie wirklich was über Liebe, Sexualität und Beziehungen gelernt oder nur veraltete Klischees und Rollenbilder erfahren.
  • Es ist Zeit, eine heilende, achtsame, respektvolle und nährende Sexualität zu erfahren, die über Lust, Befriedigung und Bedürftigkeit hinaus geht.
  • Es ist Zeit Beziehungen zu leben, in denen sich die Partner frei, selbstverantwortlich, fühlend, auf gleicher Augenhöhe und in ihrer Wahrheit und Verletzlichkeit begegnen, sich einander hingeben können und so ein tiefer Zustand von Verschmelzung und Einheit entstehen kann.
  • Und es ist Zeit, die Tricks des Alltags zu erkennen, uns von uns selbst fern zu halten, damit wir die Ziele anderer erfüllen, statt unserer Wahrheit zu folgen. Wir wollen in ein achtsames und bewusstes Leben eintauchen, in dem wir uns spüren, wahrnehmen was ist und das annehmen und akzeptieren können, langsamer werden, aus dem Opfer-Sein aussteigen und Schöpfer unseres Lebens werden.
  • Wir wollen das Glück in uns selbst und in den „Kleinigkeiten“ des Lebens finden, statt das Glück im Außen zu suchen und so ewig auf der Suche zu sein. Denn solange ich mit mir nicht so einigermaßen im Frieden bin, werde ich immer vor mir selbst davon laufen und im Außen mein Glück suchen.
  • wichtig ist es uns, aus der ewigen Lustfalle auszusteigen und zu erkennen, dass Lust sich im Laufe des Lebens und in Beziehungen verändert. Es geht nicht darum, sich anstrengen zu müssen, um wieder Lust zu empfinden, sondern die Wandlung der Lust als eine Chance zu verstehen, Liebe und Sexualität auf eine völlig neue und viel tiefere Ebene zu entdecken.
  • Beziehungen sind für uns die schnellsten und intensivsten Wachstumsfelder im Leben. Statt gefrustet nebeneinander herzuleben und sich mit dem Leben zu arrangieren, ist uns die Lebenszeit zu kostbar. Wir können in Beziehungen so intensiv uns selbst entdecken, heilen, Liebe und Glück finden, dass es einfach wichtig ist, durch die Tiefen und Täler des Beziehungslebens durch zu gehen. Wir sind uns nicht Feind, sondern Lehrmeister in der Beziehung.
  • den Sinn des Lebens und unserer Arbeit sehen wir darin, Liebesfähigkeit zu erlernen, zu erfahren, was wirkliche und wahre Liebe ist. Diese fängt bei und zu uns selbst an und betrifft dann auch die Menschen um uns herum.
  • wir sehen in jedem Menschen einen einzigartigen Diamanten, der nicht zu jemanden werden muss, sondern der sich nur von dem Befreien darf, was seinen Diamanten bedeckt und ihn daran hindert, glücklich, erfüllt und in Liebe zu leben. Wir wollen, dass du erkennst, was wirklich in dir steckt, was für dich wichtig ist und dass du deinem Ruf deines Herzens folgst, ein lebendiges Original bist, uns mit deiner Farbe bereicherst, statt als angepasste, brave, funktionierende Kopie einer Norm und von Erwartungen rum zu laufen.
  • Für uns gibt es im Grunde keine Krankheiten, sondern sehen die Herausforderungen des Lebens als Spiegel und Botschaften des Lebens oder des Körpers, wieder zu sich selbst zurück zu finden.
  • du bekommst bei uns Werkzeuge und Hilfen mit, die du für dich im Alltag sofort verwenden und umsetzen kannst
  • wir wollen mit unseren Seminaren keine Abhängigkeiten schaffen, in dem wir Mangelbereiche an der Oberfläche ansprechen, du dich zuerst genährt fühlst, dann aber doch wieder deine Leere spürst. Wir wollen dich frei machen, in dem wir uns den Mangel und Verletzungen anschauen und du erfährst, wie du dich tief in dir satt machen kannst.
  • wir arbeiten ganzheitlich und integrieren Körper, Geist und Seele, die männlichen und weiblichen Energien, unser Chakrensystem, Herz und Verstand, Wissen und Gefühl.
Nur wenn wir wirklich unsere Gefühle wahrnehmen, sie annehmen, in sinnvoller und nicht leidender Form durchfühlen und zum inneren Frieden kommen, können wir in uns Heilung erfahren. Danach können wir uns unseren Visionen und Zielen zuwenden, die wir jetzt aus dem Herzen heraus verwirklichen.
Darum stehen diese Fühlprozesse mit vielen Übungen und Möglichkeiten im Vordergrund und bilden das Herzstück unserer Arbeit.
Das Team:

Das Team

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Unser Team

wir freuen uns, mit dir ein Stück des Weges zu gehen

Christian Jarosch

Ich_portrait_Internet

weitere Informatioen über mich finden Sie hier!

Sitaasa

team sitaasa-portrait_200

SITAASA

Mediale Schulung, Seminare, Coaching

Bahnhofstr. 32 a, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Tel. (08102) 99 90 29 oder 99 87 98
medialepraxis@sitaasa.de

www.sitaasa.de

Alles was in den letzten Jahren geschehen ist, stärkte mich in meinem Wirken. Jede selbst erlebte Situation brachte mich weiter. Meine medialen Fähigkeiten berühren die Seele des Menschen. Geht man mit ihren Werten ins Fühlen verändert sich das Leben oft außerordentlich schnell.

Birgit Jarosch

Birgit PortraitKörpermalerei Birgit1

Mit meiner Frau zusammen mache ich das Silvester-Paar-Seminar, den HERZRaum Intensiv für Paare und „Tantra – Tanz der Energien – Maithuna“ – also die Paarseminare.

Sie hat beim Institut „Bewusster leben und lieben“ als Teilnehmerin und Assistentin mehrfach das Paar-Jahrestraining und das Frauenjahrestraining und viele andere Seminare besucht. Ferner hat sie eine mediale Ausbildung und natürlich eine Menge Lebenserfahrung mit ihrem Leben und mit unserer langjährigen Beziehung und Ehe.

Beiträge nicht gefunden

Angela Höhn

Team angela_portrait_200

Mit Angela Höhn führe ich verschiedene Seminare im Bereich der Selbstfindung, Bewusstseinsarbeit und Tantra durch, die meist als Wochenendseminare in verschiedenen Seminarhäusern angeboten werden. Bei Fragen oder zur Anmeldung ist Angela erreichbar über angela@lachen-lieben.de

Anke Rammé Firlefanz

Team anke firlefanz_200

Mit Anke Rammé Firlefanz führe ich Seminare im Bereich der Körpermalerei und Selbstfindung durch. Anke Rammé Firlefanz Landsbergerstr. 1 D-86987 Schwabsoien geb. 1963 in Hilden (49 Jahre), NRW Künstlerin seit 1986 Mutter von zwei erwachsenen Kindern seit 1992 in Bayern Seit 30 Jahren arbeite ich mit Menschen & Körpermalerei in der Natur, Performances zu Frauenthemen, Fotoausstellungen, Fortbildungen für Erzieherinnen und Multiplikatorinnen im Kinder und Jugendbereich , Fortbildungen für Körperarbeit, Frauen- und (inzwischen auch) Gemischt-Gruppen Buch: Körpermalerei und Ritual, bei mir erhältlich… Ich male draußen in der Natur als auch drinnen im geschützten Seminar-Raum; ich arbeite mit Erwachsenen wie auch mit Jugendlichen und Kindern, je nach Thema. Mehr Details und Informationen über Veranstaltungen unter:www.anke-firlefanz.de Für Fragen oder wegen Anmeldungen ist Anke erreichbar unter: anke@lachen-lieben.de

Teilnehmerstimmen:

Teilnehmerstimmen

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Sylvia aus M. - Wochenendseminar 'Intimität - eine heilige Begegnung' vom 06.-08.07.2018 im Schloss Fürstenried:

Liebe Petra, Lieber Christian,

noch ganz viel herzlichen Dank für dieses wunderbare Wochenende. Das hat uns neue Wege und Möglichkeiten gezeigt, unsere Intimität zu leben und weiterzuentwickeln. Wir haben Eure liebevolle, ruhige und lebendige Art sehr genossen und geschätzt. Wir hoffen, dass viele andere Menschen so was mit Euch auch mal erleben dürfen.

Christine & Claus aus Weiden / Opf. - Wochenendseminar 'LKP2 - Liebeskunst für Paare: Heilende Berührungen' vom 22.-24.09.2017 im Schloss Wasmuthhausen:

Wow, was für ein Seminar (LKP2). Hier geht es um heilende Berührungen die Euch tiefgreifende Erfahrungen machen lassen (Körper, Geist und Seele).

Egal wo ihr herkommt oder wo ihr jetzt gerade steht (glücklich oder verletzt, unverstanden, nicht gesehen usw.): Wenn Ihr es Euch wert seit, an Euch zu arbeiten und neue Aspekte für eine (noch) glücklichere Beziehung haben wollt, dann können wir dieses Seminar von ganzem Herzen empfehlen.

Ihr werdet gemeinsam neue Bereiche und neue Wege „erfühlen“! Macht Euch auf eine unvergessliche Reise zur Liebe und zu Euch selbst gefasst und erfahrt was wirklich wichtig für Euch und Eure Beziehung ist. Diese Chance solltet Ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen…

Vielen lieben ganz herzlichen Dank an die Seminarleiter Christian & Birgit.

Ihr habt unser Leben bereichert und es ein Stückchen l(i)ebenswerter gemacht.

Barbara aus Pfaffenhofen - Wochenendseminar 'LKP2 - Liebeskunst für Paare: Heilende Berührungen' vom 22.-24.09.2017 im Schloss Wasmuthhausen:
Liebe Birgit, lieber Christian, noch einmal Danke für dieses Wochenende, für den geschützten Raum, für euren Mut und eure Authentizität. Ich habe gefunden, was ich erhofft habe und mehr. Vor allem für uns als Paar war es eine unendlich wertvolle Erfahrung. Dazu kam die angenehme Gruppe, der schöne Ort und das tolle Essen, insgesamt eine wunderbare Sache, danke.
S. + I. aus Lauf - Wochenendseminar 'LKP1 - Liebeskunst für Paare: Liebende Begegnungen & Berührungen' vom 19.-21.05.2017 im Seminarhotel Stadlerhof:
Lieber Christian, liebe Birgit
vielen Dank für das wundervolle Wochenende! Es hat unsere Beziehung sehr genährt, hat uns tiefe innige Begegnungen geschenkt und wir haben es sehr genossen, richtig Zeit miteinander und füreinander zu haben.
Wir freuen uns schon auf das nächste Wochenende mit Euch!!!
Eberhard K. aus R.- Wochenendseminar 'Tantrische Reise' vom 14.-16.10.2016 im Schloss Wasmuthhausen:
Lieber Christian,
herzlichen Dank für diesen Workshop, der uns in wunderschöner Umgebung neue Dimensionen vertiefter Kommunikation in der Beziehung eröffnet hat.
M. aus Schnaittach - Kurzseminar 'HERZRaum offen' am 27.06.2016 bei Lauf:
Lieber Christian,
Ich komme morgen sehr gerne zum offenen Herzraum. Das tut so gut und bringt mich weiter. Ich freue mich auf morgen.
Miriam C. aus F. - Seminar 'Beziehung leben leicht gemacht' am 03.-05.06.2016 in Offenbach/Frankfurt:

Lieber Christian,

nach noch einem schönen und unterstützendem We mit Sitaasa, ist mir, in einem Gespräch mit ihr was klar geworden, ein Fazit zum „Tantra“…

In Begegnungen mit Männern habe ich mich oft unwohl gefühlt wenn es körperlich in die Nähe ging. Ich bin auf Rückzug gegangen, in euerem Seminar habe ich erkannt, dass es nicht „absichtslos“ war, was ich damals so noch nicht wahrnehmen konnte…danke für diesen geschützten, achtsamen Raum, welchen ihr haltet und gebt. Raum in dem ich mir begegnen kann, immer und immer wieder, und immer ein Stück näher zu mir und meiner Wahrheit.

Claudia V., Frankfurt - Paar-Seminar 'Sinnlicher und lebensfroher Jahreswechsel 2015/16' im Schloss Blumenthal:
Liebe Birgit, lieber Christian,

 

 

 

von Herzen möchte ich mich bei Euch Beiden für das unbeschreiblich bezaubernde und wunderschöne Sylvesterseminar bedanken. Aus dem tiefen Wunsch meiner Seele heraus nach Wachstum und Heilung und auch durch meine Arbeit bedingt, habe ich in den letzten zwanzig Jahren an sehr vielen Seminaren und Ausbildungen teilgenommen. Einwenig müde bin ich davon geworden und dachte oft, so jetzt muss es doch endlich mal gut sein. Alles war zu seiner Zeit richtig und hat mir auch sehr gut getan, aber das Seminar mit euch beiden und auch zum ersten Mal mit meinem Freund zusammen, war etwas ganz besonderes. So oft denke ich an die einzelnen Übungen und Rituale zurück und bin einfach nur glücklich und dankbar für diese Erfahrungen. Ihr habt das so toll gemacht und ich schätze eure Sensibilität, euer Einfühlungsvermögen und die liebevolle Art sehr, mit der ihr uns durch diese Tage begleitet habt! Es hat mich so unendlich glücklich gemacht, Michel in dieser Offenheit und Freude zu erleben und da sind Facetten seiner Persönlichkeit zum Vorschein gekommen, die ich vorher noch nie gesehen habe. Das war einfach sooo schön und zutiefst berührend! Danke für diesen Raum, diese Liebe und auch für Euren Mut und die Offenheit, ohne die das gar nicht möglich gewesen wäre. Ich freue mich auf eine Fortsetzung, vielleicht möchtet ihr ja mal einen weiterführenden Kurs anbieten! Das wäre toll!

Alles Liebe für euch beide und nochmals 1000 Dank für die wunderschöne Zeit!!!!!

Susanne aus Lauf - Paar-Seminar 'Sinnlicher und lebensfroher Jahreswechsel 2015/16' im Schloss Blumenthal:

Lieber Christian,

wir fanden Dein Paarseminar wundervoll berührend! Danke für Deine wertschätzende Art, Deine Präsenz, Deine Liebe und die wundervollen Räume die Du für uns geschaffen hast!

Wir haben großes Interesse daran, daß wir monatlich im Alltag diesen Weg weitergehen können und haben daher an unsere Freunde folgende Mail geschrieben:
„Vielleicht wollt Ihr gemeinsam als Paar wachsen, Euch (wieder) tiefer begegnen,
achtsam miteinander sein, neue Arten des Umgangs mit Streß oder Streit lernen,
Zeit für respektvolle achtsame Begegnung haben, Raum für Austausch über die eigene
Beziehung mit dem Partner bekommen und auch von der Offenheit anderer Paare
sehr viel lernen können, Umgang mit den eigenen Grenzen lernen, absichtslose
achtsame, heilsame Berührung lernen und noch vieles mehr.
Was wir an Christian mögen, ist seine Ehrlichkeit und seine Art, sich nicht über
seine Gruppenteilnehmer zu stellen, er ist unglaublich respektvoll und wertschätzend.
Bei irgendwelchen Prozessen ist er ganz präsent und unterstützend und gibt den nötigen Raum.“

Danke lieber Christian und danke auch an Deine Frau – wir hoffen daß eine Gruppe in Lauf zusammen kommt!!!!

Michael - Paar-Seminar 'Sinnlicher und lebensfroher Jahreswechsel 2015/16' im Schloss Blumenthal:

Hallo auch Ihr Lieben,

ja, super wars. Danke nochmals für Alles. Hoffe, wir sehen uns bald mal wieder.

Gruß

Andrea aus N. - Seminar 'Zeit für Zärtlichkeit' am 02. - 04.10.2015 in Benediktbeuren:

Beim Seminar „Zeit für Zärtlichkeit“ habe ich mich – gerade in unserer momentanen Paarkrise – sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Übungen zu Nähe / Distanz / Zärtlichkeit / 5-Elemente-Massage / „Schütteln“ / Kreativer Tanz / Zwiegespräch … waren sehr hilfreich, um je nach Übung zu mir selbst zu kommen, in Kontakt mit meinem Partner zu treten oder schwierig ausdrückbare Emotionen herauszulassen. Besonders wertvoll waren auch ganz individuelle Hinweise und Hilfestellungen der Referenten, wenn man an Triggerpunkte kam. So war es möglich, ausgetretene Pfade zu verlassen. Herzlichen Dank, ich freue mich auf das nächste Seminar!

Klaus aus Erding - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 24.-26.04.2015 im Seminarhaus Jonathan am Chiemsee:

Liebe Sitaasa und lieber Christian,

ich war ein Suchender, dachte ich werde es schon in der realen äußeren Welt irgendwann sehen, spüren…finden, was mir doch noch zu meinem jetzigen Leben fehlte. Ich habe es mir erhofft, es zeigt sich mir, dass das was mir zur Ergänzung meiner Sinne und deren Wahrnehmung einfach noch nicht bei mir vorhanden war, benötigt wurde oder ergänzt werden sollte. Auch dass alles das dort in der Außenwelt zu finden sein könnte. Aber ich fand einfach keinen Wegweiser, so sehr ich auch danach Ausschau hielt, diesem spürbaren Mangelausgleich wieder durch eine Fülle zu ersetzten. Ich wurde unerwartet und spontan zu diesem Seminar geführt. In dieser Art und Weise war es für mich neu. Durch die sanfte Führung, die Ausgestaltung der Teilabschnitte des Seminares und vor allem im Zusammenwirken mit den mentalen Begleitungen und Einlagen konnten mich die beiden wunderbaren Menschen Sitassa und Christian vom äußeren Suchen wegleiten hin zum inneren Entdecken, Finden, Wahrnehmen und dem Spüren des inneren Vorhandenseins leiten und erkennen lassen. Jetzt da ich nach so langer Zeit des Suchens den inneren Ort und den Zugang gefunden habe, werde ich das dort Gefundene weiter ausbauen, stärken und leben. Ganz bestimmt.

Meine tiefe Dankbarkeit und Liebe gilt deshalb den beiden wundervollen Menschen Sitaasa und Christian.

K. Und K. Bei Freiburg - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 30.1.-01.02.2015 in Freiburg:

Das Seminar Medialität meets Tantra war für uns ganz besonders, weil durch Sitaasa und Christian die weibliche und männliche Energie so präsent und im Ausgleich war.
Die achtsame, wertschätzende und liebevolle Art der beiden, ermöglichte es uns als Paar einen tiefen Schmerz zuzulassen und dadurch in Bewegung zu bringen.
Wir durften erfahren, wenn wir uns für den Augenblick öffnen, egal ob er Freude oder Schmerz bringt, das Leben für uns so viel intensiver und bunter wird.
Ein sehr wertvolles Seminar, für das wir sehr dankbar sind.

J. aus G - Seminar 'Zeit für Zärtlichkeit' am 21.-23.11.2014 in Teisendorf

Es war ein tolles Seminar-Wochenende mit euch mit vielen Tipps, Anregungen und Reflektionen. Ihr habt uns in eurer einfühlsamen und authentischen Art sehr berührt und wir konnten uns sehr gut auf die Thematik einlassen. Den Freitag abend mit super Musik und auflockernden Tanzeinheiten zu beginnen war genial und hat uns sehr gefallen. Viele der angesprochenen Themen waren für uns “ augenöffnend “ und haben uns darin bestärkt, diesen Weg für uns zu weiter zu beschreiten. Vielen Dank dafür!

Bettina aus K. - Seminar 'Zeit für Zärtlichkeit' am 21.-23.11.2014 in Teisendorf

einfach gesagt: Nahrung für die Seele, das Herz und die Liebe!
Ganz grosses Lob und riesiges Dankeschön für die nährenden Stunden.

S und R aus K - Seminar 'Zeit für Zärtlichkeit' am 21.-23.11.2014 in Teisendorf

Ein wunderbares Wochenende mit vielen praktischen Übungen und viel Zeit, sich als Frau und Mann zu verbinden, zu fühlen, zu öffnen, sich abzugrenzen, sich anzuvertrauen, sich zuzuhören, sich wertzuschätzen, sich zu stärken, sich neu wahrzunehmen, sich zu berühren, sich aufzubauen, sich zu lieben, ebenso zu meditieren, zu tanzen, zu spielen, zu singen, ….
Wir sind dadurch einander viel näher gekommen, haben zusammen gelacht und geweint, sind gewachsen in der Annahme, Ruhe, Gelassenheit. Wir durften Heilung erfahren. Der Respekt, die Achtsamkeit und die Liebe für einander standen während der ganzen Stunden im Mittelpunkt, durchströmt vom Hl. Geist, von Hoffnung und von Zuversicht, zudem begleitet von einer fantastischen Gruppengemeinschaft und wunderbarer Musik. Am Ende sind wir erfüllt und glücklich mit einer erneuerten Basis in der Partnerschaft nach Hause gefahren. Petra und Christian an dieser Stelle ein herzliches Vergelt’s Gott.

Käthe bei Freiburg - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 02.-05.10.2014 im Stadler-Hof Mainburg:

DANKE nochmal für dieses unglaublich großartige Seminar!! Sehr, sehr erfüllend, mit vielen happys. Hahaha.

Iris bei München - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 02.-05.10.2014 im Stadler-Hof Mainburg:

Ich bin immer noch sehr angetan von dem schönen Tantra- Wochenende. Die Energie von diesem Wochenende ist immer noch da ich versuche gut im Spüren zu bleiben, es war so herrlich!!

Hanna S. bei Erding - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 02.-05.10.2014 im Stadler-Hof Mainburg:

Mein Herz zehrt noch von dem wundervollen Tantra meets Spirit. Ihr beide habt es sehr angenehm und abwechslungsreich gestaltet Die Durchsagen und sehr gut umsetzbaren Medis von Sitaasa waren die Sache allein schon Wert – einfach ein Werkzeugkoffer für das richtige Leben – unbezahlbar. Es spricht keine abgehobene durchgeistigte Überfliegerin, sondern ein Mensch aus dem normalen Leben in verständlichen Worten – ganz große Klasse

Dann zu Dir Christian: du holst den Menschen da ab wo er steht. Du gibst einer Frau das Gefühl, wichtig, geachtet und ernst genommen zu sein – ich hab mich bei Dir sehr wohl gefühlt und bereitwillig Übungen mitgemacht, für die ich sonst zu schüchtern gewesen wäre oder die ich völlig abgelehnt hätte. Danke für Deine Achtsamkeit und Deine Präsenz. Danke auch für die Möglichkeit nur mit Frauen üben zu können. Das war für mich so entspannend und schön. Einmal nicht müssen sollen – sehr angenehm.

Du vermittelst Wissen zu diesem doch sehr heiklen Thema sehr einfühlsam und so konnte ich es gut und ohne jegliche Scham annehmen. Danke dafür.

X. aus München - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 02.-05.10.2014 im Stadler-Hof Mainburg:

Liebe Sitaasa, lieber Christian,
von Herzen danke ich Euch für das wunderschöne Seminar!
Wieder habt Ihr es geschafft, eine Atmosphäre der Herzlichkeit, Offenheit und Wertschätzung zu erschaffen!
Viel Wertvolles durfte ich mit nach Hause nehmen, was mein Leben ungemein bereichert!
Mein Sein ist gestärkter – mein Herz offener und die Lust am Leben und Lieben noch mehr gewachsen!
Danke für all das wunderbare was ich lernen und erfahren durfte!

Danke auch für die liebevolle Unterstützung mit der jeder einzelne von uns bedacht wurde!

Schön und wertvoll war’s!!!

X. aus München - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 28.-30.03.2014 im Seminarhaus Jonathan am Chiemsee:

Dieses Seminar war einfach großartig!
Meine Vorstellung von Tantra steht nun in einem völlig neuen Licht.
Ängste und Unsicherheiten diesbezüglich waren ganz schnell aufgelöst.
Danke für so viel Achtsamkeit, Wertschätzung und großem Einfühlungsvermögen.
Die Idee Tantra mit Medialität zu verbinden ist genial – jeder einzelne erfährt dadurch genau wo er im Leben steht und bekommt individuelle Lösungswege aufgezeigt. Sehr, sehr hilfreich!

Ich kann dieses Seminar nur jedem ans Herz legen!

Danke für die wertvolle und heilsame Zeit die mir mehr Lebensfreude und Lebendigkeit zurück gebracht hat!!!

Andreas aus Deggendorf - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 28.-30.03.2014 im Seminarhaus Jonathan am Chiemsee:

Vielen lieben Dank für das Seminar am Wochenende! Ich habe eine wunderbare Achtsamkeit und tiefen Respekt gefühlt. Das hat mich sehr berührt! Auch heute kann ich es nicht treffender sagen: das ist etwas ganz HEILIGES.

Corinna aus Rosenheim - Seminar 'Medialität meets Tantra' am 28.-30.03.2014 im Seminarhaus Jonathan am Chiemsee:

Nochmal hier ein Dankeschön für das wunderbare Seminar am letzten Wochenende.

Zum einen sehr schön im Seminarhotel Jonathan mit dieser tollen Energie und Ruhe dort…

und besonders Euer liebevolles, sehr achtsames Seminar – ich habe mich rundherum wohl gefühlt, aufgehoben und sehr wertschätzend behandelt.

Grade das Thema „Tantra“ ist ein Thema, das besonders achtsam und vorsichtig angegangen werden sollte – Ihr habt das in einer sehr schönen Synthese geschafft.

' ' :
Seminarorte:

Seminarräume-/Häuser

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

SEMINAREHÄUSER

damit Du dich wohlfühlst und entspannen kannst

Kurzveranstaltungen:

Seminarraum bei Lauf / Nürnberg

Anschrift & ÍnfosAnfahrtBilder

Ein großer, heller, warmer und schöner Seminarraum für meine Seminare im Raum Nürnberg:

Die Adresse:

Seeäckerstrasse 20, im Industriegebiet Speikern

91233 Neunkirchen a.Sand

Hinweise:

  • bitte Plastikflasche fürs Trinkwasser SELBST mitbringen
  • Wasser zum Trinken kann aus dem Wasserhahn entnommen werden
  • Ein Wasserkocher ist da, Teebeutel bitte selbst mitbringen
  • Yogamatten, Decken, Sitzkissen, Sitzblöcke sind je 10 x vorhanden. Wer hat, bitte ruhig mitnehmen. Danke

Anfahrt über die A9 Nürnberg – Berlin –> Ausfahrt 49-Lauf/Hersbruck –> Richtung Hersbruck/Sulzbach-Rosenberg fahren, die B14 noch 1,9 km folgen, dann links in das Gewerbegebiet Speikern und noch ca. 750 m bis zum Ziel.

Das Haus befindet sich auf der rechten Seite am Ende der Seeäckerstrasse (Wendeschleife/Kreisel). Viele Navis finden die Nummer 20 noch nicht, da das Gebäude neu gebaut wurde. Also bitte dieser Wegbeschreibung folgen.

Ihr könnt innerhalb des Zaunes parken, da wir schon mal das Problem hatten, dass ein LKW nachts im Wendehammer wenden wollte und wegen unserer Autos nicht rum kam. Also bitte die Wendeschleife frei halten!

Ihr geht dann rechts am Haus vorbei zum hinteren Eingang. Bitte im EG vor der Treppe die Schuhe abstellen und dann geht die Treppe hinauf.

Die Räume sind im 1. OG.

Wer sich leichte Kleidung mitbringen und umziehen möchte, es ist ein Umkleideraum vorhanden.

Da Google noch die Hausnr. 20 falsch darstellt, hier ein von mir geänderter Plan:

neuer Googleplan

Web_IMG_6314 Web_IMG_6625 Web_P1040996 Web_P1040989

Stadler-Hof bei Mainburg

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

SEMINARHOTEL STADLER-HOF

Dorfstraße 15, 84106 Großgundertshausen

Anschrift & InfosAnfahrtBilder

Stadler – Hof

Dorfstraße 15

84106 Großgundertshausen

…von der A9 beim Holledauer Dreieck auf die A93 Richtung Regensburg, Abfahrt „Mainburg“. Links auf der Staatsstraße in Richtung Landshut ca. 10 Minuten bis Großgundertshausen. Der Stadler-Hof ist in Großgundertshausen ausgeschildert.

Hinweis für alle Regensburger: Es scheint auf der Autobahn zwei Ausfahrten Richtung Mainburg zu geben. Am Besten die zweite Ausfahrt nehmen, dann passt der Plan. Sonst müsst ihr durch Mainburg komplett durchfahren und dann nach Mainburg Richtung Landshut abbiegen, das ist dann wieder die Straße im Plan.

Hinweis für alle Pfaffenhofener: Die Ortsdurchfahrt in Au Richtung Mainburg ist zur Zeit gesperrt. Es muss entweder die Umleitung gefahren werden oder gleich über die A9 und A93 (siehe oben) fahren!

Wenn Fragen bestehen oder ihr bei der Anfahrt Probleme habt, bin ich vor Ort unter meinem Handy 0170 9215812 erreichbar!

Seminarraum Stadlerhof2 Seminarraum Stadlerhof1 Seminarraum Stadlerhof4 Seminarraum Stadlerhof3

Wochenend-Seminare:

Seminarhaus Jonathan – Chiemsee

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Jonathan Seminarhotel

83339 Chieming-Hart, Nähe Chiemsee

Anschrift & InfosAnfahrtBilder

Jonathan Seminarhotel

Kellerstraße 5

83339 Chieming-Hart

Tel. (08669) 79 09-0, Fax -70

Mail: info@Jonathan-Seminarhotel.de

Web: www.Jonathan-Seminarhotel.de

Mit dem Auto:
Autobahn A8 München-Salzburg, von München kommend am Chiemsee vorbei – von Salzburg aus vor dem Chiemsee, Ausfahrt Grabenstätt. Dem Wegweiser Richtung Chieming folgen, durch Chieming durch, am Kreisverkehr weiter geradeaus, noch ca. einen Kilometer bis „Sondermoning“. Hier geht es links ab nach Hart. Weitere eineinhalb Kilometer und Sie sind in Hart. Hier geht es links ins Dorf hinein in die „Tabinger Straße“ und nach ca. 200 Metern wieder links in die „Kellerstraße“. Das letzte Anwesen ist das Jonathan Hotel.

Wenn die Autobahnen dicht sind: über Wasserburg nach Rabenden, über Seeon nach Truchtlaching, in der Ortsmitte nach rechts, Richtung Seebruck, nach 2 km links ab nach Tabing, im Ort nach Hart (rechts).

Parken:
Zum Grundstück des Seminarhotels Jonathan gehört eine große Wiese, auf der selbst bei Seminaren mit großer Teilnehmerzahl alle Fahrzeuge Platz finden.

Mit dem Flugzeug:
Vom Flughafen München oder Salzburg aus benutzen Sie den Zubringerbus zum Bahnhof. Hier geht es weiter mit der Bahn in Richtung Traunstein.
Gerne organisieren wir für Sie auch vom Flughafen aus einen Zubringer oder Abholer.

Mit der Bahn:
Der Bahnhof Traunstein hat direkte Verbindungen z.B. nach Salzburg – München – Karlsruhe – Hamburg – Nürnberg – Berlin.

Jonathan Web_Jonathan Rückansicht Web_Jonathan Doppelzimmer Web_Johnathan Einzelzimmer seminarraum diamant jonathan Sauna Jonathan Essen

Seminarzentrum Schloss Wasmuthhausen

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Seminarzentrum Schloss Wasmuthhausen

96126 MAROLDSWEISACH, Nähe Coburg

Anschrift & InfosAnfahrtBilder
Seminarzentrum
Schloß Wasmuthhausen
Schloßberg 18
96126 MAROLDSWEISACH
Telefon 09567 208
Telefax 09567 500
E-mail: info@schloss-wasmuthhausen.de

 

Hinweise:

  • bitte Plastikflasche fürs Trinkwasser SELBST mitbringen

Preise (gültig ab 01.01.2013)

  • Einbettzimmer 65 €
  • Einbettzimmer mit Dusche/WC 80 €
  • Zweibettzimmer pro Person 59 €
  • Zweibettzimmer mit Dusche/WC pro Person 69 €
  • Dreibettzimmer pro Person 54 €
  • Appartement als Einzelzimmer pro Person 85 €
  • Appartement als Doppelzimmer pro Person 72 €
  • Appartement als Dreibettzimmer pro Person 64 €

Unsere Preise enthalten die Mehrwertsteuer und beziehen sich auf Übernachtung mit Vollpension. Heiße Pausengetränke in beliebiger Menge sind im Preis mit inbegriffen. Bettwäsche und Handtücher werden vom Haus gestellt.

Bahnstation Coburg, von da Busverbindung nach Wasmuthhausen
Fahrplan: Mo-Fr 10.28, 11.28, 13.44, 16.28 und 18.28 Uhr; Sa 11.44 und 13.44 Uhr

W E G B E S C H R E I B U N G

von München:

  • BAB Nürnberg – Würzburg bis Kreuz Fürth/Erlangen
  • weiter BAB Richtung Bamberg/Coburg bis Abfahrt Breitengüßbach Mitte/Fulda, B 279 Richtung Fulda ca. 30 km
  • hinter Pfaffendorf rechts auf B303 Richtung Coburg- nach 4 km links Richtung Wasmuthhausen (2km)
  • im Dorf bei Kirche links, oben auf dem Hügel, gelbes Hauptgebäude

von Frankfurt/Stuttgart:

  • BAB Würzburg – Nürnberg bis Biebelrieder Kreuz
  • weiter BAB Richtung Kassel bis Abfahrt Schweinfurt/Werneck
  • weiter A 70 Richtung Bamberg ca. 20 km bis Abfahrt Schonungen/Coburg
  • B 303 ca. 35 km bis Abfahrt links Richtung Wasmuthhausen
  • weiter wie oben

von Berlin:

  • BAB Richtung Nürnberg bis Abfahrt Naila
  • B 173 bis Kronach
  • ab Kronach B 303 Coburg/Schweinfurt
  • nach Oberelldorf rechts Abfahrt Wasmuthhausen (2km)
  • weiter wie oben

Ausgeladen werden kann vor dem Zentrum, parken auf dem hauseigenen Parkplatz.

raeume_1zimmer_4schloss_1raeume_3kuecheraeumeschloss

Stadler-Hof bei Mainburg

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

SEMINARHOTEL STADLER-HOF

Dorfstraße 15, 84106 Großgundertshausen

Anschrift & InfosAnfahrtBilder

Stadler – Hof

Dorfstraße 15

84106 Großgundertshausen

…von der A9 beim Holledauer Dreieck auf die A93 Richtung Regensburg, Abfahrt „Mainburg“. Links auf der Staatsstraße in Richtung Landshut ca. 10 Minuten bis Großgundertshausen. Der Stadler-Hof ist in Großgundertshausen ausgeschildert.

Hinweis für alle Regensburger: Es scheint auf der Autobahn zwei Ausfahrten Richtung Mainburg zu geben. Am Besten die zweite Ausfahrt nehmen, dann passt der Plan. Sonst müsst ihr durch Mainburg komplett durchfahren und dann nach Mainburg Richtung Landshut abbiegen, das ist dann wieder die Straße im Plan.

Hinweis für alle Pfaffenhofener: Die Ortsdurchfahrt in Au Richtung Mainburg ist zur Zeit gesperrt. Es muss entweder die Umleitung gefahren werden oder gleich über die A9 und A93 (siehe oben) fahren!

Wenn Fragen bestehen oder ihr bei der Anfahrt Probleme habt, bin ich vor Ort unter meinem Handy 0170 9215812 erreichbar!

Seminarraum Stadlerhof2 Seminarraum Stadlerhof1 Seminarraum Stadlerhof4 Seminarraum Stadlerhof3

Seminarraum Baihui Frankfurt Main

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

SEMINARRAUM BAIHUI

Ludwig-Zamenhof-Weg 5, 60598 Frankfurt am Main

Anschrift & InfosAnfahrtBilder

Seminarraum „Baihui“ Frankfurt am Main

Ludwig-Zamenhof-Weg 5

60598 Frankfurt am Main

Wenn Fragen bestehen oder ihr bei der Anfahrt Probleme habt, bin ich vor Ort unter meinem Handy 0170 9215812 erreichbar!

Seminarraum Hamburg / Lüneburg

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Dübbekold Seminar- und Ferienhaus

29473 Göhrde, Nähe Lüneburg, Hamburg

Anschrift & InfosAnfahrtBilder

Dübbekold Seminar- und Ferienhaus
Joachim und Kirsten Irmer

29473 Göhrde, Dübbekold 2

Telefon +49 5855 97990
Telefax +49 5855 979999

www.duebbekold.de

Hinweise:

  • bitte Plastikflasche fürs Trinkwasser SELBST mitbringen
  • Wasser zum Trinken kann aus dem Wasserhahn entnommen werden
  • Preise gesamt: 205 Euro im EZ und 165 Euro im DZ für 2 Tage – Übernachtung, Seminarraumnutzung, vegetarische Vollverpflegung, Handtücher, Bettwäsche, Schwimmbadnutzung, Kaffee, Kuchen, Obstkorb                 

Und hier eine PDF-Datei mit einer genauen Beschreibung zum Laden: duebbekold_anfahrtsplan

duebbekold hallenbad sauna seminarraum-gross seminarraum-klein zimmer1

Seminarraum Titisee / Freiburg

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Seminarhaus AlpenSicht

79853 Lenzkirch, Nähe Titisee und Freiburg

Anschrift & InfosAnfahrtBilder

Seminarhaus AlpenSicht

Karl-Heinz Grossler
Hochfirstweg 12
79853 Lenzkirch / Titisee
Tel: 07653 – 960 094
E mail: k.grossler@zayt.de

Hinweise:

  • bitte Plastikflasche fürs Trinkwasser SELBST mitbringen
  • Wasser zum Trinken kann aus dem Wasserhahn entnommen werden
  • bitte eigene Bettwäsche (Bettlaken/Überzüge/Handtücher) mitbringen. Im Bedarfsfall kann Bettwäsche gestellt werden: Bettwäsche: 5,-€/Handtuchset: 2,€

Und hier eine PDF-Datei mit einer genauen Beschreibung zum Laden: wegbeschreibung

zimmer-2agruppenraum-1img_0463img_2704

Urlaubsseminare / Ausland:

Eko-Art-centar Kroatien Istrien

Anschrift & InfosAnfahrtBilder

Eko-Art-centar

Bale-Valle (Roninj), Istrien, Kroatien HR

Hinweise:

  • Outdoorzentrum
  • Übernachtung im eigenen Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil
  • 10 km vom Meer entfernt
  • Entfernung ab München ca. 580 km und ca. 5:30 Std. Fahrzeit, weitestgehend Autobahn oder gute Bundesstraßen über Salzburg, Villach, Slowenien, Kroatien
  • GPS: Breite: 45 Grad 3 Min. 57 Sek. N – Länge: 13 Grad 47 Min. 48 Sek Ost
  • Ab Abzweigung Hauptstraße nach Bale noch 1 km fahren bis EKO-Art – NICHT vorher schon rechts abbiegen
  • Dann 200-300 m Feldweg durch den Wald bis Lada. Dort können die Autos „Parkbuchten“ (zwischen Büsche und Bäume auf Wiesenflächen) geparkt werden

[/su_expand]
Teilnahmebedingungen für Seminare:

Teilnahmebedingungen Seminare

LiebesKunstSchule & Praxis Christian Jarosch ♥ D-85301 Schweitenkirchen ♥ Tel. (08444) 911 75 ♥ info@lachen-lieben.de

Teilnahme- & Seminarbedingungen

alles was für unsere Seminare wichtig ist

Teilnahmevoraussetzungen

  1. Unsere Seminare sind (wenn nicht anders angegeben) offen für Frauen, Männer, Singles und Paare.
  2. Eine Teilnahmevoraussetzung gibt es (wenn nicht anders angegeben) nicht. Einsteiger sind willkommen und können sehr gut teilnehmen. Vorkenntnisse in Selbsterfahrung, Tantra, Meditation, Körperarbeit oder Therapien können den Einstieg erleichtern.
  3. Schwere psychische, körperliche oder ansteckende Erkrankungen oder Einschränkungen müssen VOR Seminarbeginn mit uns abgeklärt werden.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

  1. Nach Eingang Ihrer Anmeldung per Telefon, Fax, E-Mail, Homepage oder persönlich schicken wir eine Anmeldebestätigung zu.
  2. Durch diese Anmeldebestätigung gilt Ihre Anmeldung als verbindliche Teilnahme.
  3. Die Anmeldung und Seminarteilnahme erfolgt grundsätzlich unter Anerkennung dieser Teilnahmebedingungen.

Preise und Bezahlung

  1. Alle hier aufgeführten Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt. in Euro und gelten pro Person.
  2. Die Bezahlung der ganzen Seminargebühr erfolgt bis 8 Tage vor Seminarbeginn (Zahlungseingang auf unserem Konto) per Überweisung auf unser Konto. Nach Absprache kann auch zu Seminarbeginn BAR oder per EC oder Kreditkarte bezahlt werden, wobei Gebühren bei EC 0,95 % und CC 2,75 % vom Gesamtbetrag entstehen weiter verrechnet werden.
  3. Frühzeitige Anmeldungen und Bezahlung des Seminarpreises erleichtern unsere Seminarplanung und deshalb gewähren wir bei Wochenend-, Intensiv- oder Urlaubsseminare einen Frühbuchernachlass in Höhe von 10 %. Dazu muss der komplette Zahlungseingang bei Wochenend- oder Intensivseminare 4 Wochen, bei Wochen- oder Urlaubsseminare 8 Wochen vor Seminarbeginn auf unserem Konto sein.

Rücktritt

  1. Unter gewissen Umständen und nach Absprache können einbehaltene Seminargebühren für die Teilnahme an einem anderen Seminar (innerhalb von 12 Monaten) gutgeschrieben werden.
  2. Stornierungen von Übernachtungen/Verpflegung sind vom Teilnehmer direkt mit dem Seminarhaus abzuklären eventuell anfallende Stornierungs-/Ausfallkosten selbst zu tragen.
  3. Sollten wir Termine/Seminare absagen müssen, zahlen wir selbstverständlich alle Zahlungen zurück. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
  4. Beachten Sie bitte folgende Rücktritts- oder Stornierungsbedingungen:
Veranstaltungs-art Bei Rücktritt
Bis 8 Wochen vor Beginn 4 – 8 Wochen vor Beginn

 

2 – 4 Wochen vor Beginn

 

Weniger als 2 Wochen Am gleichen Tag, Nichterscheinen oder vorzeitiges Gehen/Abbruch
Vorträge, Abendveranstaltungen, Kurzseminare bis 4 Std. Länge Frei Frei Frei Frei 100% der Sem-Geb
Tagesseminar 4-12 Std. Frei 10 Euro Bea-Geb 10 Euro Bea-Geb 50 % der Sem-Geb 100% der Sem-Geb
Wochenend-Seminar

(2-3 Tage)

25 Euro Bea-Geb 25 Euro Bea-Geb 50 % der Sem-Geb 100 % der Sem-Geb 100% der Sem-Geb
Intensiv-, Wochen- oder Urlaubsseminar (mehr als 3 Tage) 50 Euro Bea-Geb 50 % der Sem-Geb 75 % der Sem-Geb 100 % der Sem-Geb r 100% der Sem-Geb

Bea-Geb= Bearbeitungsgebühr                                     Sem-Geb = Seminargebühr

  1. Seminarrücktrittsversicherung:
    Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir eine Seminarrücktrittsversicherung, die z.B. direkt hier im Internet  im Preisbereich 5,90 – 19,90 Euro je nach Seminarpreis abgeschlossen werden kann.

Haftung

  1. Jeder Teilnehmer nimmt eigenverantwortlich und freiwillig an unseren Seminaren teil.
  2. Er trägt auch während des Seminares, innerhalb und außerhalb der Gruppe oder Seminarzeiten, für sein Wohlbefinden und sein Tun die volle Verantwortung.
  3. Heilaussagen oder Zusagen zu irgendwelchen positiven Veränderungen können wir nicht geben.
  4. Es gibt grundsätzlich bei uns kein Muss, keinen Gruppenzwang oder sonst etwas, was jemand gegen seinen Willen tun muss. Alle Übungen, Anweisungen und Erklärungen, besonders mit Begegnungen und Berührungen oder die in Kontakt mit eigenen traumatischen Situationen bringen, sind Einladungen, die der Teilnehmer im eigenen Ermessen folgen kann. Er kann auch jederzeit für sich sorgen, sich aus einer Übung raus ziehen oder eine Pause machen.
  5. Wir schließen jegliche Haftung für sachliche, körperliche oder persönliche Schäden aus. Mit der Teilnahme stellt der Teilnehmer die Seminarleitung, den Veranstalter und die Gastgeber ausdrücklich von Haftungsansprüchen frei.
  6. Wir verfolgen keine religiösen Absichten, gehören keiner Sekte an und alles Gesagte gibt nur unsere eigenen Erfahrungen und Meinungen ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit wieder.
  7. Wir weisen darauf hin, dass unsere Seminare keine medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen ersetzen können. Wer sich in Therapie befindet, muss rechtzeitig mit seinem Therapeuten und uns klären, ob sie/er am Seminar teilnehmen kann.
  8. Der/die Teilnehmer/innen verpflichten sich zu einem vertraulichen Umgang mit allen Informationen in Bezug auf die Gruppenprozess, persönliche Daten und die Teilnehmer/innen.

Seminarzeiten

Wird mit dem Seminar angegeben!

Übernachtung und Verpflegung

  1. Die Übernachtung und Verpflegung sind (wenn nicht anders angegeben) sind selbst direkt beim Seminarhaus zu buchen und vor Ort (meist BAR) zu bezahlen.
  2. Die Kosten für Übernachtung und Vollpension betragen je nach Seminarhaus und Zimmerkategorie (EZ, DZ, Mehrbettzimmer) ca. 50 – 90 EURO pro Tag/Person.
  3. Wird kein Zimmer zur Übernachtung benötigt, dann bitten wir um Mitteilung. Meist wird dann vom Seminarhaus eine Tagungs- und/oder Verpflegungspauschale erhoben.
  4. Bei Tages- und Kurzseminare wird der Preis für die Verpflegung immer mit angegeben, sofern notwendig.

Datenschutz

  1. Gemäß §28 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden.
  2. Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben.
  3. Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten erhalten.
  4. Video-, Audio- und Fotoaufnahmen durch Teilnehmer in den Seminaren und von anderen Teilnehmern ist grundsätzlich untersagt und bedarf der ausdrücklichen Genehmigung von uns und den betroffenen Teilnehmern. Diese Genehmigung muss auch die geplante Verwendung der Aufnahmen genau festlegen.
  5. Grundsätzlich unterliegen ausgegebene Informationsblätter, Broschüren, von uns verwendete Bilder, Tondatenträger, Seminarkonzepte, Unterlagen unserem Copyright. Eine weitere Verwendung, außer zum persönlichen Gebrauch oder eine Weitergabe bedarf immer unserer schriftlichen Zustimmung.

Stand Januar 2017

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
X
X